Heim

wuerstchenundbier.com

Wechselobjektiv: Bei Wechselobjektiven mit herausragenden Konstruktionsmerkmalen oder eng begrenzten Anwendungsgebieten spricht man auch von Spezialobjektiven; Beispiele hierfür sind Makro-Zoomobjektive sowie Shift-Objektive und Tilt-Objektive.
Diskussion:Voodoo People: Es gibt auch nen Remix von Pendulum dazu, aber ich konnte keine besonderen Informationen finden... Vielleicht hab ich auch einfach nicht enthusiastisch genug gesucht, jedenfalls ist der scheinbar vergleichsweise unbekannt.
Palast von Caserta: Historische Stadtzentren Ferrara | Florenz | Genua (Le Strade Nuove und Palazzi dei Rolli) | Neapel | Pienza | Rom (mit Stätten des Heiligen Stuhls und Sankt Paul vor den Mauern) | San Gimignano | Siena | Syrakus | Urbino | Venedig | Verona | Vicenza (und die Villen Palladios in der Region Venetien)
AOL-Phone: AOL-Phone beinhaltet Standard-ISDN-Funktionen und Zusatzleistungen, wie eine Telefonie-Mailbox, Rufnummernanzeige, Anrufweiterleitung, Anklopfen und Makeln. Ebenfalls gibt es einen tagesaktuellen Einzelverbindungsnachweis sowie eine sogenannte Blacklist, eine Liste, über die man eingehende und ausgehende Anrufe nach Rufnummern sperren kann. AOL-Kunden erhalten eine kostenlose Festnetznummer aus dem eigenen Wohnort und hat die Möglichkeit diese auch kostenlos im öffentlichen Telefonbuch eintragen zu lassen. Dabei stehen alle 5200 Ortsnetzvorwahlen zur Verfügung. Die Festnetznummer ist derzeit jedoch nicht zu anderen VoIP Anbietern portierbar. ENUM wird derzeit noch nicht unterstützt.
Strong-Nummerierung: Sein bekanntestes Werk ist "Strong's Exhaustive Concordance of the Bible", zuerst veröffentlicht 1890, und wird immer wieder herausgegeben, zuletzt 2006.
François Dyrek: François Dyrek (* 16. August 1933 in Pontoise, Frankreich; † 17. Dezember 1999 in Compiègne, Frankreich) war ein französischer Theater-, Film- und Fernsehschauspieler. Sein Name erscheint gelegentlich in den abweichenden Schreibweisen François Dyreck oder Francois Dyrex.
Michael Scheirl: Nach seiner in Salzburg verbrachten Jugend, schloss er 1977 die Schule für Raumausstattung und Innenarchitektur in Stuttgart Feuerbach ab. Von 1985—1990 Ausbildung an der „Kunstschule Zürich“. Die künstlerische Tätigkeit umfasste zu diesem Zeitpunkt Arbeiten mit Öl auf Leinwand sowie Holz und Eisenskulpturen mit Acryl.
Arndt Schwering-Sohnrey: Arndt Schwering-Sohnrey (* 6. November 1972) ist ein deutscher Schauspieler.
Diskussion:Exposició Internacional de Barcelona: Weiß jemand, wie viele Besucher die Exposición zählte? --Alexander Bock 15:52, 26. Feb. 2007 (CET)
Diskussion:Ameland: Beide Namen der Fähren der Waagenborg - Passagierdiensten beziehen sich auf die am westlich gelegenen Ende Ameland gelegenen Dörfer Sier und Oerd. Beide Dörfer sind der Errosion der starken Strömung in dieser Gegend zum "Opfer" gefallen, sie sind im Sand und Meer versunken. So ist es zumindest in den Museen auf Ameland dokumentiert.
Schwanz: Der Schweif der Pferde ist in diesem Sinne kein Schwanz. Er besteht aus Haaren (siehe Langhaar).
Pumpspeicherwerk Rönkhausen: Das heute von der Mark-E betriebene Kraftwerk wurde 1969 fertiggestellt und hat eine Leistung von 140 MW. Das Unterbecken bildet im Tal der Glinge die Glingebachtalsperre, die etwa 1,3 Million m³ Wasser fasst. Das ebenfalls künstlich angelegte Oberbecken hat ein Nutzvolumen von gut einer Million m³ und liegt über 270 m höher auf dem Dahlberg (570m über NN). Durch den etwa 900 Meter langen Druckstollen wird das Wasser zum Oberbecken hinauf gepumpt und über zwei Francis-Turbinen wieder herab gelassen. Ein Großteil der Kraftwerksanlagen ist unterirdisch angelegt.
Matilda Bay: Das Wasser in der Bucht ist durch seine Nähe zum Meer salzhaltig und unterliegt den Gezeiten. Im australischen Sommer (ca. Dezember bis März) findet man hier viele Quallen - unter anderem Feuerquallen (Stingers). Im Fluss selbst findet man sehr viele Seesterne.
Neapoli (Kozani): Den Osten und Süden der Gemeinde Neapoli dominiert die Hügellandschaft des mittleren Flussabschnitts des Aliakmonas. Der Aliakmonas durchquert von Nordnordwest her kommend in Määndern nach Südsüdost das Gemeindegebiet von Neapoli. Unmittelbar im östlichen Anschluss an die Ortschaft Neapoli erstreckt sich eine größere Ebene, welche bis an das Westufer des Aliakmonas heranreicht. Neapoli selbst liegt am Fuß einer Bergkette, welche sich von Nordost nach Südwest erstreckt. Entlang dieser Bergkette fließt jeweils ein kleiner Nebenfluss dem Aliakmonas zu. Der nördliche Nebenfluss bildet ein Tal, welches in seinem weiteren Verlauf flussaufwärts nach Nordwesten die Ortschaft Velanidia erreicht. Der südliche Nebenfluss bildet ein Tal, welches in seinem Verlauf nach Südwesten die Gemeindegrenzen überschreitet und zur Ortschaft Tsotili führt. Die Ortschaften Kalistrati, Peristera sowie Pilori liegen in diesem Tal. Im Dreieck zwischen Aliakmonas, südlichem Aliakmonas-Nebenfluss und der Gemeindegrenze liegen die Ortschaften Axiokastro, Klima, Panareti und Trapezitsa. Im Gemeindegebiet östlich des Aliakmonas liegen zwei Ortschaften: Dryovouno in Nordosten und Aliakmon (Aliakmonas) unmittelbar östlich der Ortschaft Neapoli. Das Gemeindegebiet östlich des Aliakmonas ist bergig. Die südwestlichen Ausläufer des Askio erreichen hier das Gemeindegebiet und fallen zum Aliakmonas-Tal hin ab. Das Gemeindegebiet um Dryovouno erreicht Höhen von knapp über 1.000 m, wobei die Ortschaft Dryovouno selbst in 800 m Höhe liegt. Die höchste Ortschaft der Gemeinde ist Skalochori mit einer Höhe von 870 m im äußersten Nordwesten der Gemeinde. Östlich auslaufende Bergketten des Voio-Massivs bedingen die Höhe des Geländes.
Burgmaier: Die Firma Burgmaier wurde 1931 von Hugo Burgmaier in Schmiechen gegründet. Im Jahr 1958 fand die Verlagerung der Produktion nach Allmendingen statt. Im Jahr 1996 wurde ein Zweigwerk in Faulquemont errichtet. 2004 folgten die Werke Laupheim und Banská Bystrica.
Landkreis Zeitz: Zum 1. April 1901 wurde die Stadt Zeitz ausgegliedert und damit kreisfrei. Zur Unterscheidung wird der Kreis daher seit dieser Zeit der Landkreis Zeitz genannt. Keine dauerhafte Änderung ergab sich für unser Gebiet aus der zum 1. Juli 1944 verordneten Auflösung der Provinz Sachsen, deren Regierungsbezirk Merseburg zur neuen Provinz Halle-Merseburg mutierte. Am 1. Januar 1945 bestand der Landkreis Zeitz aus 78 Gemeinden.
Marianne Ehrmann: Bereits während ihrer schauspielerischen Tätigkeit veröffentlicht Marianne Ehrmann einzelne Arbeiten, darunter die Philosophie eines Weibs. Ab 1787 arbeitet sie an der von ihrem Mann herausgegebenen Frauenzimmer-Zeitung mit und veröffentlicht den Briefroman Amalie und Minna. Auch in den folgenden Jahren veröffentlicht sie Romane. Seit August 1788 arbeitet sie an der von ihrem Mann herausgegebenen Wochenschrift Der Beobachter mit. Ihre hinterlassenen Schriften Amaliens Feierstunden werden 1796 veröffentlicht.
Forrest J. Ackerman: Als Redakteur arbeitete er bei den Zeitschriften Famous Monsters of Filmland, Monsterworld und Spacemen. Er war auch als Literaturagent tätig und brachte die Perry-Rhodan-Serie in die USA.
Walther von Goethe Foundation: Die Walther von Goethe Foundation ist eine nach dem letzten Goethe-Enkel Walther von Goethe benannte Kunstaktion.
Diskussion:Quentin Bryce: Hallo Oalexander, was die Platzierung des Bildes angeht, so hast Du sicherlich recht. Was hier allerdings stets zum Bearbeiten verleitet ist zum einen die Größe des Bildes und zum anderen die von der Gewohnheit abweichende Positionierung. Ich habe die Größe etwas geändert und hoffe nun, daß daher künftig keine Positionsverschiebung des Fotos stattfinden werden. Apropos, wir sollten uns nach Möglichkeit um ein besseres Bild kümmern. Das aktuelle ist eher so eine Art schlechter Bootleg. Das auf dem Bild könnte jede Australierin ihrer Generation sein. Ich hoffe, Du bist mir nicht böse. Viele Grüße --Marbot 14:17, 23. Apr. 2008 (CEST)
Teresa Stich-Randall: Teresa Stich-Randall (* 24. Dezember 1927 in West Hartford (Connecticut); † 17. Juli 2007 in Wien) war eine US-amerikanische Sopranistin. Schon mit 15 Jahren studierte sie an der Columbia School of Music. 1962 erhielt sie als erste Amerikanerin den Titel Österreichische Kammersängerin. Am 26. Mai 1972 verabschiedetete sie sich von der Wiener Staatsoper mit der Titelpartie aus Ariadne auf Naxos.
Liste österreichischer Museen nach Orten: In dieser Liste sind die österreichischen Museen, sortiert nach Orten, aufgelistet.
USS Bagley (FF-1069): Knox | Roark | Gray | Hepburn | Connole | Rathburne | Meyerkord | William S. Sims | Lang | Patterson | Whipple | Reasoner | Lockwood | Stein | Marvin Shields | Francis Hammond | Vreeland | Bagley | Downes | Badger | Blakely | Robert E. Peary | Harold E. Holt | Trippe | Fanning | Ouellet | Joseph Hewes | Bowen | Paul | Aylwin | Elmer Montgomery | Cook | McCandless | Donald B. Beary | Brewton | Kirk | Barbey | Jesse L. Brown | Ainsworth | Miller | Thomas C. Hart | Capodanno | Pharris | Truett | Valdez | Moinester
Diskussion:Dietrich von Saucken: Im zweitletzten Absatz wird erwähnt, dass sich v. Saucken mit Halder über die Sinnlosigkeit der weiteren Kriegführung gestritten hatte und deshlab zur Führerreserve versetzt wurde. Ein Zeitpunkt wird leider nicht genannt, aber aus dem vorangehenden Absatz kann geschlossen werden, dass dies um die Jahreswende 1944/45 der fall war. Zu diesem Zeitpunkt war Halder aber schon seit mehr als zwei Jahren nicht mehr als Generalstabschef tätig. Ich glaube (bin aber nicht sicher), dass Guderian zu diesem zeitpunkt Generalstabschef war. Wer das genau weiss, soll doch bitte eine entsprechendeKorrektur vornehmen.
Johann Hatzl: Johann Hatzl (* 7. September 1942 in Wien) ist ein österreichischer Politiker (SPÖ), Abgeordneter zum Wiener Landtag und Erster Landtagspräsident Wiens.
Diurese: Das im Kaffee enthaltene Coffein wirkt diuretisch. Wird Kaffee allerdings regelmäßig und in ähnlichen Mengen konsumiert, so besteht keine erhöhte Diurese oder Natriurese aufgrund des erhöhten Niveaus verschiedener Kompensationsmechanismen (escape-Phänomen). Kaffee wird deshalb nach aktuellem Forschungsstand als Teil der Wasserzufuhr des Körpers betrachtet und kann in der Flüssigkeitsbilanz wie jedes andere Getränk behandelt werden.
Wresat: Wresat (Abkürzung für: Weapons Research Establishment Satellite) ist die Bezeichnung des ersten australischen Satelliten. Er wurde am 29. November 1967 mit einer modifizierten amerikanischen Rakete vom Typ Redstone vom Weltraumbahnhof Woomera gestartet.
Windows Server Hilfe und Support Group Policy Administrative Templates