Heim

Diskussion:DVD±R

Da hat wohl jemand Platzhalter für etwas geschrieben, was wohl noch nicht da steht. Wenn sich jemand damit auskennt, bitte die Infos ergänzen. DennisExtr 12:40, 8. Mär 2005 (CET)

gleiche Frage hat uns auf den Artikel geführt. Bitte jemand? -- Gast

Unterschiede

DVD-R DL hat einen festen Layerwechsel, bei DVD+R DL hingegen kann dieser frei positioniert werden. Wirkt sich das irgendwie auf die Geschwindigkeit aus? Könnte mir vorstellen, dass bei DVD-R DL bis zum Ende/Layerwechsel beschrieben werden muss, während bei DVD+R DL der Wechsel passend zur Datenmenge positioniert werden kann. Aber ich weiß es halt nicht.

"Beachten Sie, daß das -R/RW-Format oft eine komplette Auslaufspur (Lead-Out) über den gesamten Durchmesser schreiben, wie es die DVD-Spezifikation verlangt, also dauert das Schreiben kleiner Datenmengen (wie z.B. ein sehr kurzer Videoclip) unter Umständen genauso lange wie großer Mengen." (http://www.dvddemystifiziert.de/4.html#4.3.8)
"Die Vergabe für Minus-Lizenzen ist demgegenüber sehr viel lascher. So ist es für viele Hersteller verlockender, Rohlinge für dieses Format zu produzieren. Man hat mehr Spielraum für die Bestimmung von Fehlertoleranzen und anderem. Die Gefahr, minderwertige Medien zu bekommen, ist in diesem Lager somit deutlich größrer als bei der Plus-Fraktion." (http://www2.computeruniverse.net/tips/dvd-rohlinge.asp?language=deutsch&pm=b+#7)

– 84.130.23.65 20:14, 11. Mär 2006 (CET)

DVD+R hat offenbar auch eine bessere Speichertechnik. Würde ich gerne im Artikel sehen :) – 91.4.50.253 00:52, 15. Aug. 2007 (CEST)

Das scheint sich auch auf die möglichen Schreibgeschwindigkeiten auszuwirken, siehe etwa diesen LG-Brenner. – 91.4.50.253 02:29, 15. Aug. 2007 (CEST)

Unklarheit bzgl. Versionen von DVD-R

Im Artikel-Absatz zur Speicherkapazität werden verschiedene "Versionen" mit unterschiedlicher Speicherkapazität erwähnt, aber überhaupt nicht erklärt. Ist das historisch gemeint oder gibt es beide Versionen auch heute noch? -- Túrelio 15:01, 6. Aug. 2007 (CEST)