Heim

Diskussion:Kurt Gäble

Werkeliste

Mal ganz abgesehen davon, dass man in Frage stellen kann, ob eine derart ausführliche Werkeliste wirklich sein muss, finde ich es fragwürdig, ob bei einem Komponisten, der mehr oder weniger nur bei zwei Verlagen veröffentlicht, hinter jedem Werk der Verlag stehen muss (irgendwann kann man das Wort "Rundel" nicht mehr sehen :-)). Außerdem ist diese Angabe für Außenstehende nicht unbedingt als Verlagsangabe zu erkennen. Des Weiteren würde mich interessieren, was für eine Logik hinter der Sortierung der Werke steht??? Ich kann leider nur erkennen, dass es sich nicht um eine alphabetische Sortierung handelt. Ich möchte allerdings auch nicht in dem Artikel rumeditieren, wenn da vielleicht ein Sinn dahintersteht, den ich nur noch nicht entdeckt habe. Vielleicht kann sich jemand mit mehr Sachkenntnis mal an die Liste wagen? **Louis Bafrance 17:15, 24. Okt. 2006 (CEST)

Ich gebe dir recht, und habe die Werksliste eingedampft, und die verbliebenen Einträge mit dem Erscheinungsjahr versehen. (Die Zahlen, die vorher sinnlos in der Liste standen, waren die Kilobyte-Angaben aus einer Copy & Paste Aktion von der Homepage.) WP ist kein Werksverzeichnis. Falls in der Aufzählung jetzt wichtige Werke fehlen, bitte entsprechend formatiert nachtragen. Minderbinder 21:00, 29. Mär. 2008 (CET)