Heim

Ål

Wappen Karte
Basisdaten
Regierungsbezirk: Buskerud
Verwaltungssitz: Ål
Fläche: 1172 km²
Einwohner: 4686[1] (1. Januar 2008)
Bevölkerungsdichte: 4 Einwohner je km²
Geografische Lage: 60° 37' 49" N, 8° 33' 40" O Koordinaten: 60° 37' 49" N, 8° 33' 40" O
Offizielle Sprachform: Nynorsk
Offizielle Website: aal.kommune.no
Politik
Bürgermeister: Torleif T. Dalseide (V) (2004)

Ål ist eine Stadt und Kommune in der Provinz (Fylke) Buskerud in Norwegen.

Im Norden grenzt die Kommune an Lærdal und Hemsedal, im Osten an Gol und Nes, im Süden an Nore og Uvdal sowie im Westen an Hol. Bis 1921 wurde der Name der Kommune noch Aal geschrieben.

Die Kommune befindet sich im Bereich des Hallingdal und zeichnet sich durch gute Wintersportmöglichkeiten aus. Die meisten Einwohner wohnen in Ål Sentrum, Torpo, Votndalen und Leveld. Daneben gibt es noch eine Reihe von Hüttensiedlungen u.a. Bergsjø, Skarslia, Votndalsåsen, Liatoppen, Torpo und Sangefjell.

Sport

In Ål finden Biathlon-Wettkämpfe statt. 2002 wurden hier Europacup-Rennen der Junioren und Senioren veranstaltet.

 Commons: Ål – Bilder, Videos und Audiodateien

Fußnoten

  1. Tall om Ål kommune