Heim

Li Xueqin

Li Xueqin (chin. 李学勤, Lǐ Xuéqín, W.-G. Li Hsüeh-ch'in; * 1933 in Peking) ist ein vielseitiger und bedeutender chinesischer Gelehrter und Historiker.

Er ist Direktor des Instituts für Geschichte der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften in Beijing, Leiter des Forschungsinstituts für Geistes- und Kulturwissenschaften der Qinghua-Universität, Direktor des Instituts für internationale Sinologie (ebd.), Leiter der Chinesischen Vereinigung für vor-Qin-zeitliche Geschichte und Direktor des neugegründeten Projekts zur Erforschung der alten chinesischen Zivilisation, das als das "Periodisierungsprojekt der Xia-, Shang- und Zhou-Dynastie" (chin. 夏商周断代工程, Xìa Shāng Zhōu Duàndài Gōngchéng, engl. Xia Shuang Zhou Chronology Project) bekannt ist.

Li hat zur chinesischen Epigraphie, Archäologie und Geschichte gearbeitet, einschließlich der Ideengeschichte. Eine Ausgabe seiner Gesammelten Werke ist 2005 in Shanghai erschienen.

Er ist Mitglied der Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes.

Werke (Auswahl)

Personendaten
Li Xueqin
李学勤 (chinesisch); Lǐ Xuéqín; Li Hsüeh-ch'in
chinesischer Gelehrter und Historiker
1933
Peking