Heim

Diskussion:E-fellows.net

Ist das nicht die reinste Werbung?

"e-fellows.net ist ein Karriere-Netzwerk, das an qualifizierte Studierende das erste Online-Stipendium Europas vergibt" - Man achte auf "das erste Online-Stipendium" - somit klingt es echt etwas nach Werbung, da ja auch schwer festzustellen ist, ob es a) wirklich das erste ist und b) was überhaupt unter den Begriff "Online-Stipendium" fällt.

Ich selber bin Stipendiat - und ja, man bekommt solche Zugänge etc. Aber ist nicht der eigentliche Zweck, Firmen eine Datenbank mit überdurchschnittlichen Studenten zur Verfügung zu stellen?


Klar geht es dabei um Nachwuchsrecruiting, sonst würde das ja keine Firma mitmachen. Allerdings muss man das auch mal andersrum sehen: Du bekommst als Stipendiat halt auch einfach die Gelegenheit diverse Arbeitgeber in spe kennenzulernen. Insofern ist das ganze im Prinzip ja eine Institution, von der beide Seite profitieren (und damit meine ich nicht mal die Sachleistungen). Irgendwie klingt es natürlich schon nach Werbung hier, aber andererseits gibt es damit ja auch Fakten wieder...--Flash1984 13:31, 20. Apr. 2008 (CEST)