Heim

Karlsbrunn

Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen werden unter Karlsbrunn (Begriffsklärung) aufgeführt.

Karlsbrunn ist ein Dorf mit ca. 1100 Einwohnern, das zur Gemeinde Großrosseln gehört.

Es liegt im Wiesental, wobei es zum größten Teil von Wald umgeben ist. Im Nordosten liegt eines der letzten Kohlebergwerke des Saarlandes, welches erst Anfang 2006 still gelegt wurde. Die größte Attraktion dieses Dorfes ist der sehr große und bekannte Wildpark, der mit seinen ausgedehnten Wanderwegen zu den bedeutendsten Naherholungsmöglichkeiten der Warndtregion zählt. Ein besonderes Ereignis ist das in jedem Jahr Anfang Juni stattfindende Wildsaufest. Der Waldgarten des Jagdschlosses wird restrukturiert und soll in das Ensemble der Gärten ohne Grenzen der Region Saar, Lothringen, Luxemburg aufgenommen werden.

Karlsbrunn hat ein reges Vereinsleben und ist ein beliebter Wohnort in der Warndtregion.

Ausserdem stammt die Familie von U.S. Präsident Dwight D. Eisenhower aus Karlsbrunn.

Koordinaten: 49° 10' 26" N, 06° 48' 31" O