Heim

Bundesstraße 172b

Basisdaten
Gesamtlänge: 5 km
Bundesland: Sachsen
Verlaufsrichtung: West - Ost
Ausbauzustand: noch unbekannt

Die Bundesstraße 172b ist die geplante Südumfahrung um Pirna. Mit der Fertigstellung wird 2010 gerechnet.

Ziel des Straßenneubaus ist die Reduzierung des Pirnaer Durchgangsverkehrs und eine verbesserte Erreichbarkeit der Gemeinden des Elbsandsteingebirges entlang der Bundesstraße 172.

Inhaltsverzeichnis

Planung

Nach Ideen aus dem Jahre 1995 existieren derzeit konkrete Planungen der DEGES, durch eine Abzweigung wenig südlich des Tunnels der Bundesstraße 172a einen weiteren Abschnitt in östliche Richtung entlang des südlichen Stadtrands zu errichten.

Die sogenannte Variante 1A wurde im Januar 2006 durch den Pirnaer Stadtrat beschlossen. Diese beinhaltet folgende Bauwerke:

Am 9. August 2006 wurde der Wettbewerb um die Brückenkonstruktion entschieden.

Weitere Daten

Frühere Alternativen

Andere Planvarianten mit Anschlüssen an die Staatsstraße S 174 (Gottleubatalstraße) sowie einem Aufstieg aus dem Gottleubatal zum Stadtteil Sonnenstein wurden damit verworfen.



Siehe auch: Liste der Bundesstraßen in Deutschland