Heim

Kaisersbach

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 48° 56′ N, 9° 38′ O
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Stuttgart
Landkreis: Rems-Murr-Kreis
Höhe: 565 m ü. NN
Fläche: 27,94 km²
Einwohner: 2715 (31. Dez. 2006)[1]
Bevölkerungsdichte: 97 Einwohner je km²
Postleitzahl: 73667
Vorwahl: 07184
Kfz-Kennzeichen: WN
Gemeindeschlüssel: 08 1 19 037
Adresse der Gemeindeverwaltung: Dorfstraße 5
73667 Kaisersbach
Webpräsenz:
www.kaisersbach.de
Bürgermeister: Bodo Kern

Kaisersbach ist eine Gemeinde im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg.

Inhaltsverzeichnis

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Kaisersbach gehören 43 räumlich getrennt gelegene Dörfer, Weiler, Höfe und Häuser; das Dorf Kaisersbach, die Weiler Birkhof, Bruch, Cronhütte, Ebersberg, Ebni, Eulenhof, Gebenweiler, Gebenweiler-Gehren, Gmeinweiler, Menzles, Mönchhof, Schadberg, Schillingshof, Strohhof, Täle, Weidenbach, Ziegelhütte, die Höfe Brandhöfle, Ebersbergmühle, Fratzenklingenhof, Fratzenwiesenhof, Gallenhöfle, Hägerhof, Kellerklinghöfle, Killenhof, Rotbachhöfle, Rotenmad, Sägbühl, Schmalenberg, Silberhäusle, Spatzenhof und die Wohnplätze Gebenweiler Sägmühle, Grairich, Grasgehren, Heppichgehren, Höfenäckerle, Kaltenbronnhof, Klingenmühlhöfle, Menzlesmühle, Voggenmühlhöfle, Weidenhof und Wiesensteighof. Auf dem Gebiet der Gemeinde Kaisersbach liegen die abgegangenen Wohnplätze Holzbuckel und Hofstatt. [2]

Einwohnerentwicklung

Durch die Erschließung der neuen Baugebiete Haldenäcker und Bühläcker wird die Einwohnerzahl in den nächsten Jahren zunehmen. Weitere neue Baugebiete sind geplant.

Gemeinderat

Der Gemeinderat setzt sich zur Zeit aus 12 Mitgliedern zusammen.

Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

In Kaisersbach gibt es einen neu verkleideten Wasserturm und eine evangelische Kirche. Der Wasserturm ist nicht mehr geöffnet.

Regelmäßige Veranstaltungen

Bildung

Kaisersbach hat eine Grundschule. Weiterführende Schulen müssen in den Nachbargemeinden (z. B. Welzheim) besucht werden. 2 km außerhalb des Ortes befindet sich im Ortsteil Mönchhof ein Schullandheim des Rems-Murr-Kreises.

 Commons: Kaisersbach – Bilder, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. Einwohnerzahlen
  2. Das Land Baden-Württemberg. Amtliche Beschreibung nach Kreisen und Gemeinden. Band III: Regierungsbezirk Stuttgart, Regionalverband Mittlerer Neckar. Kohlhammer, Stuttgart 1978, ISBN 3-17-004758-2. S. 570–572