Heim

Richard Sexau

Richard Sexau (* 11. Januar 1882 in Karlsruhe; † 23. August 1962 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Diplomat und Historiker.

Richard Sexau absolvierte in seinem Geburtsort das Gymnasium und widmete sich an den Universitäten München, Bern, Berlin und Heidelberg dem Studium der Philosophie, Nationalökonomie, Literatur-, Musik- und Kunstgeschichte. Er promovierte 1905 zum Doktor der Philosophie. 1904 heiratet er Magarethe Freiin von Krafft-Ebing, Tochter des bekannten Wiener Psychiaters Richard von Krafft-Ebing. Er unternahm ausgedehnte Reisen durch Europa und Nordafrika. Im Ersten Weltkrieg leistete Sexau Kriegsdienst an der Westfront. 1919/20 war er Delegierter bei der Deutschen Gesandtschaft in Haag.

Auf seinem Besitz Schloss Ascholding in Dietramszell-Ascholding in Oberbayern widmete sich Richard Sexau ab 1920 gänzlich seiner Schriftstellertätigkeit. Er ist Autor mehrerer Romane und Verfasser von Essays.

PND: Datensatz zu Richard Sexau bei der DNB
keine Einträge 11. Februar 2007

Nicht individualisierter Eintrag zum Namen Richard Sexau im Katalog der DNB

Personendaten
Sexau, Richard
deutscher Schriftsteller, Diplomat und Historiker
11. Januar 1882
Karlsruhe
23. August 1962
München