Heim

Butler Parker

Seriendaten
Deutscher Titel: Butler Parker
Originaltitel: -
Produktionsland: Deutschland
Produktionsjahr(e): 1972–1973
Länge pro Folge: etwa 30 Minuten
Anzahl der Folgen: 26
Originalsprache: Deutsch
Musik: Dieter Reith
Idee: Günter Dönges
Genre: Kriminalfilm
Erstausstrahlung:
Erstausstrahlung (de): 4. Juli 1972
Besetzung

Butler Parker ist eine humoristische Kriminalroman-Serie von Günter Dönges (* 1923; † August 2001), der auch unter den Pseudonymen Glenn Larring, Dan Cillingh, John D. Acton u.a. schrieb.

Hauptfigur der Heftromane ist der englische Butler Josuah Parker, der sich als Amateurdetektiv betätigt und seine Gegner mit ungewöhnlichen Methoden aus dem Verkehr zieht, sei es mit seiner mit Stahlblech gefütterten Melone, mit seinem Pfeile verschießenden Universal-Regenschirm oder auch schon mal mit einer Falltür im Hauseingang. Parker fährt am liebsten ein altes Londoner Taxi, dessen Extra-Ausstattung allerdings James Bonds Aston Martin DB5 weit in den Schatten stellt.

Die Romanserie erschien von 1953 bis 1992 in verschiedenen Verlagen, zuletzt im „Zauberkreis-Verlag“.

Butler Parker wurde außerdem als 26-teilige Fernsehserie in der ARD von 1972 bis 1973 gezeigt. Die Hauptrolle spielte Dirk Dautzenberg. In der Fernsehserie arbeitet Parker für den amerikanischen Rechtsanwalt Mike Rander aus Chicago. In den Heftromanen ist Parker auch bei Lady Agatha Simpson in London tätig, deren liebstes „Spielzeug“ ein mit einem Hufeisen gefüllter Handbeutel ist.