Heim

Eugène Terre’Blanche

Eugene Ney Terre'Blanche (* 31. Januar 1944 in Ventersdorp, Republik Südafrika) ist Führer der rechtsextremen südafrikanischen Burengruppierung Afrikaner Weerstandsbeweging (AWB).

Biografie

Terre'Blanche wurde als Sohn von De Villebois-Mareuil Terre’Blanche und Anna Francina Terre’Blanche geboren. Er wuchs in einer konservativ-afrikaansen Umgebung auf. Er besuchte die Grundschule in seinem Geburtsort Ventersdorp und die Oberschule in Potchefstroom, an der er 1962 graduierte. Bereits während seiner Schulzeit gründete er die Jugendorganisation Jong Afrikanerharte (Junge Afrikanerherzen), welche das Ziel hatte, die Interessen und Traditionen der Buren zu wahren.

Nach seiner Schulausbildung ging er zur südafrikanischen Polizei und diente als Freiwilliger in Südwestafrika (dem heutigen Namibia), wo er zum Offizier ernannt wurde. Nach seinem Militärdienst wurde er Leibwächter von Ministerpräsident John Vorster.

Er verließ nach vier Jahren den Polizeidienst, trat der rechten Herstigte Nasionale Party (HNP) bei und war für sie Kandidat bei den Provinz- und Parlamentswahlen für den Wahlkreis Heidelberg. Am 7. Juli 1973 gründete Eugene Terre'Blanche mit lediglich sechs weiteren Mitgliedern die AWB, welche sich als Ziel die Vereinigung aller Buren in einem eigenständigen „Volksstaat“ gesetzt hat. Schon bald wurde die Bewegung als neonazistisch bezeichnet.

Im Dezember 1982 wurde Terre'Blanche verhaftet, weil Waffen auf der Farm seines Bruders gefunden wurden. Im Juli 1983 wurde ihm wegen illegalen Waffenbesitzes und terroristischer Tätigkeiten der Prozess gemacht. Er wurde zu drei Jahre auf Bewährung verurteilt, zudem wurde ihm für diese Strafe im Jahre 2000 Amnestie gewährt.

Gegen Ende der Apartheid wurde sein Verhältnis zur National Party (NP) zunehmend feindseliger, weil diese einen immer liberaleren Weg ging.

Wegen verschiedener Gewaltdelikte gegen Schwarze wurde er zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt und war von April 2000 bis Juni 2004 in Haft.

Film

Personendaten
Terre’Blanche, Eugène
südafrikanischer Rechtsextremist
31. Januar 1944
Ventersdorp, Transvaal, Südafrika