Heim

Jaguar S.S. 1.5 litre

Der Jaguar S.S. 1.5 litre war eine 4-türige Limousine der oberen Mittelklasse, die die S.S. Cars Ltd. 1936 als Nachfolger des S.S.2 auf den Markt brachte.

Der Wagen besaß einen 4-Zylinder-Reihenmotor mit 1776 ccm Hubraum und 65 bhp (48 kW), der von der Standard Motor Company zugeliefert wurde und auch im Standard 14 hp eingesetzt war. Über ein 4-Gang-Getriebe mit Mittelschaltung trieb er die Hinterräder an. Er verhalf der Limousine zu einer Höchstgeschwindigkeit von 115 km/h. Alternativ stand auch ein 2-türiges Cabriolet zur Verfügung.

1940 wurde die Produktion eingestellt. Bis dahin waren 4897 Stück gebaut worden. Der Nachfolger mit gleicher Karosserie und gleicher Motorisierung ab 1946 hieß Jaguar 1.5 litre und brachte es in nur 3 Jahren auf 11288 Limousinen und 664 Cabriolets. Das Modell blieb für sehr lange Zeit der letzte Jaguar mit einem 4-Zylindermotor.

Quellen

Schrader, Halwart: Typenkompass Jaguar - Personenwagen seit 1931, Motorbuch-Verlag, Stuttgart (2001), ISBN 3-613-02106-4