Heim

Fuentelsaz

Dieser Artikel behandelt den Ort in Kastilien, siehe auch Fuentelsaz (Soria)
Fahne Wappen
Basisdaten
Land  Spanien
Landschaft: Kastilien
Region: Kastilien-La Mancha
Provinz: Guadalajara
Fläche: 40,18 km²
Höhe: 893 m ü. NN
Einwohner: 118 (INE 2006)
Bevölkerungsdichte: 2,94 Einwohner/km²
Website: Gemeinde
DMS
Fuentelsaz
Fuentelsaz auf der Karte von Spanien

Fuentelsaz ist eine Gemeinde in der in der Provinz Guadalajara, Kastilien-La Mancha, Spanien etwa halbwegs zwischen Madrid und Zaragoza, 30 km südlich vom Calatayud und 30 km nördlich von Molina de Aragón, an der Grenze der Provinzen Guadalajara und Aragón.

Es liegt im zentralen Gebiet der altkastilischen Kette in der Übergangszone in die Zentralkordilleren.

Ein geologisches Profil 500 m nördlich der Ortschaft ist der Global Stratotype Section and Point (GSSP: entspricht etwa einem Typprofil) des Aalenium, der Zeit von 171,6–175,6 Millionen Jahre v.u.Z., einer der vier chronographischen Unterstufen des Mitteljura.[1]


Inhaltsverzeichnis

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung von Fuentelsaz zwischen 1991 und 2006
1991 1996 2001 2004 2006
158 156 132 118 118

(Quelle: INE).

Historie

Namensgebung

Der Chronist Juan Ruiz de Molina beschreibt die Entstehung des Namens aus der bestehenden Quelle = Fuente und den alten Weidenbäumen = Salix (lat) also letztendlich "Quelle an den Weiden"

Sehenswürdigkeiten

Literatur

  1. GSSP for the Toarcian - Aalenian Boundary, www.stratigraphy.org

Koordinaten: 41°08" N, 1°83" W