Heim

Diskussion:Script/Continuity

Ich bin seit mehreren Jahren in diesem Bereich tätig und möchte zwei Dinge zur Diskussion stellen, bevor ich sie hier einfach ändere: 1. Continuoty ist meiner Meinung nach ein Tippfehler! Dieses Wort gibt es nicht! 2. die früheren Definitionen für Script und Continuity sind eindeutig vertauscht, Script schreibt auf, diese Tätigkeit wird auch heute noch bei kleineren Produktionen vom Materialassistenten übernommen, und Continuity kümmert sich um die Kontinuität - daher der Name - also, ob etwas "verlaufsfalsch" ist.

Ich hab Continouty geaendert, war wirklich Schmarrn, wenn auch (leider) recht weitverbreitet, aber die anderen Definitionen sind mir jetzt so wie stehend bekannt (siehe auch Berufsbilder in Buechern und Weblinks). Wenn es anders ist, gerne belegen und umaendern. Gruss --Cascarita (Pin Up!) 22:29, 14. Dez 2005 (CET)

Moin,

der Artikel wirkt auf mich nicht sonderlich seriös. Meines Wissens gibt es beispielsweise Timecode erst seit anfang der 90er an Filmkameras.Und die Vermeidung von Bandchaos hat bestimmt niemals zum aufgabenbereich der Continuity gehört, weil "Band" im konkreten Fall "Film" heißt und in einem durchschnittlichen Schneideraum eher gesittete und geordnete verhältnisse herrschen. Und mit Verlaub: "digitale Zeitzähler an Kameramaschinen"?? wat soll das denn sein. sitz gerade etwas ratlos vor meinem computermaschinenapparat

grüße

Benjamin