Heim

Bernhard Ludwig Suphan

Bernhard Ludwig Suphan (* 18. Januar 1845 in Nordhausen; † 9. Februar 1911 in Weimar) war Literaturwissenschaftler.

Geboren als Sohn des Barbiers Friedrich Karl Suphan (* 1818 in Frankenhausen; † 1865 in Nordhausen), studierte Bernhard Ludwig Suphan in Halle und Berlin Philologie, lebte seit 1868 in Berlin und war ab 1887 Direktor des Goethe-Schiller-Archivs in Weimar. Ab 1892 war er korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Verdienste erwarb er sich u.a. durch die Herausgabe von Johann Gottfried Herders „Gesammelten Werken“ in 33 Bänden. 1911 nahm sich Suphan in Weimar das Leben.

Personendaten
Suphan, Bernhard Ludwig
deutscher Literaturwissenschaftler
18. Januar 1845
Nordhausen
9. Februar 1911
Weimar