Heim

Queen of the World

Queen of the World ist ein jährlicher internationaler Schönheitswettbewerb für unverheiratete Frauen. Er findet zumeist im deutschen Sprachraum statt und wurde 1988 von Erich Reindl gegründet. Der in Linz (Österreich) geborene ehemalige Schauspieler, Sänger, Quizmaster und Werbefachmann hatte schon 1956 bis 1958 die Miss Austria- und 1979 bis 1984 die Miss Germany-Wettbewerbe veranstaltet. Als Präsident steht er dem von ihm gegründeten Unternehmen mit Sitz in Wien vor (bis 2005 Queen of the World Corporation, seitdem Beauty Contests International Limited).

Siegerinnen

Jahr Queen of the World Land Veranstaltungsort
1988 Susann Stoss Germany Deutschland Timmendorfer Strand,  Deutschland
1989 Elisabeth Lebioda Poland Polen Baden-Baden,  Deutschland
1990 Daniela Mihalic Jugoslawien Baden-Baden,  Deutschland
1991 nicht ausgetragen
1992 Ines Kuba Germany Deutschland Wien,  Osterreich Österreich
1993 nicht ausgetragen
1994 Anchalotte Wiedeberg Sweden Schweden Moskau,  Russland
1995 Yesim Palnouz Turkey Türkei Baden-Baden,  Deutschland
1996 Yasemin Mansoor Germany Deutschland Baden-Baden,  Deutschland
1997 Natália Kacinová Slovakia Slowakei Baden-Baden,  Deutschland
1998 Katka Stočesová Czechoslovakia Tschechien Bonn,  Deutschland
1999 nicht ausgetragen
2000 Janice Velez Puerto Rico Puerto Rico Bad Homburg [1],  Deutschland
2001 nicht ausgetragen
2002 Íris Björk Árnadóttir Iceland Island Düsseldorf,  Deutschland
2003 Magdalena Majewska Poland Polen Düsseldorf,  Deutschland
2004 Anja Büttgen South Africa Südafrika München,  Deutschland
2005 nicht ausgetragen
2006 Lissette Garcia Cuba Kuba [2] Mannheim,  Deutschland
2007 Roxana Curelea Romania Rumänien Ischgl,  Osterreich Österreich
  1. Die eigentliche Wahl fand in einer Boeing 767 auf dem Flug von Berlin nach Frankfurt statt, die anschließende Party in Bad Homburg.
  2. Lissette Garcia ist Exil-Kubanerin, lebt in Miami, Florida, USA.

Siehe auch