Heim

Diskussion:Texas Rangers (Polizei)

Der Artikel ist sehr affirmativ, unsachlich! Er ist eindeutig pro-Texas Rangers geschrieben, was man merkt, wie ihr Verhalten gegenüber Indianern und Mexikanern beschrieben wird! Es wird einseitig von schlimmen Mexikanern und indianischen Angriffen geschrieben! Die Geschichte der Texas Ranger wird bis zum frühen 20jrh. als immer im Recht und heldenhaft dargestellt! Aus anderen Quellen jedoch geht hervor, das Texas Ranger an Massakern an Indianern und Mexikanern beteiligt waren, und nicht nur wie im Klischee-Western-Film gegen ach so böse Krieger und Banditen kämpften! Der Artikel schreibt Geschichte wie George W. Bush! Auch ein Texaner! Steffen Ackermann (8/3/07

Dann sei mutig und ändere ihn. Wie das geht, erfährst du im Tutorial. sebgrippe ? ! 13:27, 8. Mär. 2007 (CET)

Der Artikel ist unsachlich. Zitat: "um eine Strafexpedition gegen eine Bande von Indianern zu starten." Eine Bande von Indianern? Das ist reine Geschichtsverklärung.

Der Beitrag ist sicher kein Musterbeispiel an Sachlichkeit. Interessieren würde mich: Welchen formalen Status haben Texas Ranger heute? Was sind ihre Aufgaben? --Wahlscheider 23:58, 3. Sep. 2007 (CEST)

vielleicht könnte man auch was an der form machen. er ist momentan eher sehr schlecht zu lesen. --onze87.79.46.32 21:14, 1. Mär. 2008 (CET)