Heim

Yläne

Yläneen kunta
Wappen Karte
Basisdaten
Staat: Finnland
Provinz: Westfinnland
Landschaft: Varsinais-Suomi
Verwaltungsgemeinschaft: Loimaa
Geographische Lage 60° 53′ N, 22° 25′ OKoordinaten: 60° 53′ N, 22° 25′ O
Höhe: 74 m
Fläche: 455,0 km²
davon Land: 453,0 km²
Einwohner: 2.135 (31. 8. 2006)[1]
Bevölkerungsdichte: 14,0 Einwohner je km²
Sprache(n): Finnisch
Website: ylane.fi

Yläne [ˈylænɛ] ist eine Gemeinde in Südwestfinnland mit rund 2.100 Einwohnern. Sie liegt in der Landschaft Varsinais-Suomi 55 km nördlich von Turku. Die Gemeinde ist einsprachig finnischsprachig.

In Yläne bestand schon im 14. Jahrhundert eine Kapelle der Kirchengemeinde Pöytyä. Die heutige Holzkirche des Ortes wurde 1782 errichtet. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Gemeinde ist der Gutshof Vanhakartano, der um 1790 gebaut wurde, in Teilen aber schon auf das 17. Jahrhundert zurückgeht. Seit 2002 besteht in Yläne ein „Naturkabinett“, ein Informationszentrum zu Natur und Umwelt.

Zum Gemeindegebiet von Yläne gehören die Dörfer Heinijoki, Huvitus, Keihäskoski, Kirkonkylä, Kolinummi, Kurala, Kärrilä, Lietsala, Pramila, Tourula, Uusikartano, Vainionperä und Yläneenkartano.

Zum Jahresbeginn 2009 wird sich Yläne mit der Nachbargemeinde Pöytyä zur neuen Gemeinde Pöytyä vereinigen.[2]

Einzelnachweise

  1. [1] Väestönrekisterikeskus
  2. kunnat.net