Heim

Georg Peter Bruckmann

Georg Peter Bruckmann (* 10. Juni 1778 in Heilbronn; † 4. Dezember 1850 ebenda) war Silberwarenfabrikant und Gründer der Silberwarenfabrik Peter Bruckmann & Söhne in Heilbronn.

Bruckmann wurde 1778 als Sohn des Heilbronner Silberschmieds Johann Dietrich Bruckmann geboren. Seine Lehr- und Studienjahre verbrachte er in Wien, Paris und Genf. 1805 übernahm er den väterlichen Betrieb, den er noch vor Einsetzen der allgemeinen Industrialisierung in Württemberg zu einer Fabrik umformte, in der er industriell Silberwaren, vornehmlich Bestecke, fertigte.

Das von Bruckmann gegründete Unternehmen sollte überregionale Bedeutung erlangen und über vier Generationen in Familienbesitz verbleiben, bevor es 1968 verkauft und 1973 geschlossen wurde. Ein Enkel Bruckmanns, Peter Bruckmann, war zwischen 1909 und 1932 zweimaliger Vorsitzender des Deutschen Werkbundes.

Das Grabmal von Georg Peter Bruckmann befindet sich auf dem Alten Friedhof in Heilbronn.

Literatur

PND: Datensatz zu Georg Peter Bruckmann bei der DNB
Keine Treffer 5. Februar 2008
Personendaten
Bruckmann, Georg Peter
Silberwarenfabrikant und Gründer der Silberwarenfabrik Peter Bruckmann & Söhne in Heilbronn
10. Juni 1778
Heilbronn
4. Dezember 1850
Heilbronn