Heim

Entscheidungshöhe

Unter Entscheidungshöhe versteht man in der Luftfahrt die Höhe über der Landebahn, bei der die Cockpitbesatzung eines anfliegenden Luftfahrzeugs entscheidet, ob der Landeanflug fortgesetzt und mit einer Landung beendet oder ob der Anflug abgebrochen und durchgestartet wird. Die Entscheidungshöhe für einen Anflug wird durch die für den Anflug und die anfliegende Luftfahrzeug-Kategorie veröffentlichte Mindesthöhe, in der noch Freiheit von Hindernissen besteht (obstacle clearance height, auch OCH, bzw. obstacle clearance altitude, auch OCA) sowie einen vom Luftfahrzeughalter festzulegenden Sicherheitsaufschlag bestimmt.


Bei Präzisionsanflügen, z. B. per ILS unterscheidet man zwischen zwei Arten von Entscheidungshöhen:


Bei Nicht-Präzisionsanflügen werden diese Höhen wie folgt bezeichnet: