Heim

Diskussion:Tree That Owns Itself

Orthographiefehler im Zitat authentisch?

Ist der Schreibfehler in dem Text auf der Messingplakette wirklich authentisch? Das heißt: Steht er schon auf der Messingplakette oder wurde er erst in dem englischen WP-Artikel fabriziert (und von dort hierher übernommen)?
IP 89.51.66.67 12:00, 30. Apr. 2008 (CEST)

Die Tafelinschriften habe ich 1:1 von der en-WP übernommen. Ich weiß also nicht, was wirklich auf den Tafeln steht.--JFKCom 18:53, 30. Apr. 2008 (CEST)
Darf ich mal kurz nachfragen: Welche Typos auf den Tafeltexten erkennst Du?--JFKCom 20:59, 30. Apr. 2008 (CEST)
Nur einen: descendent statt descendant. Wird im Englischen so häufig falsch gemacht, daß es beinahe schon als anerkannte Variante gilt. ;)
IP 89.51.66.67 21:56, 30. Apr. 2008 (CEST)
Also das online-Wörterbuch von der TU-Chemnitz kennt beide Schreibweisen[1], weshalb ich die Diskussion sehr entbehrlich finde. Es ist auch logisch, dass beide Formen möglich sind. Die eine mit E kommt direkt von Latein, so heisst es etwa auf Spanisch "descendente" und die andere mit A kommt über das Französische ins Englisch. --El bes 01:45, 6. Mai 2008 (CEST)

Übersetzung?

Könnte jemand das ganze Englisch übersetzen? Danke, Ibn Battuta 06:05, 6. Mai 2008 (CEST)

der Bitte möchte ich mich anschließen. --195.145.160.206 07:14, 6. Mai 2008 (CEST)
+1 - oder es muß ein Baustein in den Artikel. Wollen wir alle nicht, oder? Marcus Cyron in memoriam Richard Widmark 01:30, 8. Mai 2008 (CEST)

Anonymer Beitrag

Was alles für ein Unfung in Wikipedia stehen kann! Ich habe heute einer Rose in meinen Garten die Freiheit geschenkt und nenne sie "The Rose That I Freed Today". Mach mal bitte jmd. einen Artikel daraus in 128 Jahren ist das bestimmt eine Touristenattraktion (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 80.137.202.1 (Diskussion • Beiträge) 22:41, 6. Mai 2008)

Hallo Anonymus, ich finde Deine Kritik etwas undifferenziert. Natürlich erscheint dieser Schenkungsvorgang einfach abstrus. Vergleiche es doch mal mit der Kunst: Es gibt grandiose Kunstwerke, daneben aber auch extrem schräge oder blödsinnige, die gerade wegen ihrer einmaligen Blödsinnigkeit berühmt wurden. Sowohl die grandiosen als auch die blödsinnigen Kunstwerke sind jedoch relevant, sobald ihnen in der Öffentlichkeit ein bestimmtes Maß an Aufmerksamkeit zukommt. Die Berühmtheit für deine freigelassene Rose musst Du eben außerhalb der Wikipedia schaffen; wenn Dir das gelungen ist, kann sie hier auch ein hübsches Artikelchen bekommen. Gruß --JFKCom 23:01, 6. Mai 2008 (CEST)
Ich finde die Geschichte von dem Baum sehr nett. Irgend wer hat aber immer etwas dagegen, das soll einen aber bei einem Community Projekt wie Wikipedia nicht besonders überraschen. --El bes 23:30, 6. Mai 2008 (CEST)
Liebe IP - Wikipedia macht den Quatsch nicht, er bildet ihn nur ab. Beschwer dich beim Schenker, nicht hier. Marcus Cyron in memoriam Richard Widmark 01:31, 8. Mai 2008 (CEST)