Heim

Verbandpäckchen

Ein Verbandpäckchen ist ein Verbandmittel, bei dem eine Wundauflage mit einer Mullbinde fest verbunden ist.

Es ist steril verpackt, zu erkennen an dem aufgedruckten, mit einer stilisierten Sanduhr gekennzeichneten Verfalldatum und darf nur innerhalb dieser Ablauffrist benutzt werden.

Im Gegensatz zur Mullbinde kann das Verbandpäckchen mit seiner Wundauflage direkt zur Wundversorgung benutzt werden.

Verbandpäckchen sind in Deutschland in der DIN 13151 genormt.