Heim

Erich Bachem

Erich Bachem (* 12. August 1906 in Mülheim an der Ruhr; † 25. März 1960 ebenda) war ein deutscher Ingenieur und Konstrukteur.

Inhaltsverzeichnis

Leben

In den 1930er Jahren entwarf Erich Bachem mit dem Aero-Sport einen der ersten Wohnwagenanhänger; dieser wurde von dem Segelflugzeughersteller Wolf Hirth in Kirchheim unter Teck hauptsächlich aus Sperrholz gebaut. Bis 1944 entwarf Bachem Flugzeuge bei Fieseler.

Gegen Kriegsende baute er für die SS das erste senkrecht startende bemannte Raketenflugzeug Bachem Ba 349, das seinen ersten Testflug am 1. März 1945 absolvierte. Der Testpilot Lothar Sieber kam dabei ums Leben.

Ab 1957 baute er zusammen mit Erwin Hymer für dessen Firma Hymer in Bad Waldsee verschiedene Wohnwagenanhänger, die unter dem Markennamen Eriba (für Erich Bachem) mit Typbezeichnungen wie Troll und Puck produziert wurden, bzw. als Touring, Nova etc. weiterhin produziert werden. Für den französischen Markt produziert Hymer auch ein Wohnmobil unter dem Namen Eriba.

Werke

Literatur

Personendaten
Bachem, Erich
deutscher Ingenieur und Konstrukteur
12. August 1906
Mülheim an der Ruhr
25. März 1960
Mülheim an der Ruhr