Heim

Kabinett Schmidt III

Das dritte Kabinett von Bundeskanzler Helmut Schmidt trat nach der Bundestagswahl 1980 an. Die Koalitionsparteien SPD und FDP entfremdeten sich jedoch im Jahr 1982 immer mehr. Streit gab es zu den widersprüchlichen Haltungen in der SPD zum NATO-Doppelbeschluss, sowie zu der anwachsenden Arbeitslosigkeit und den Staatsschulden.

Am 17. September zerbrach die Koalition und die SPD stellte ein eigenes Kabinett auf. Am 1. Oktober wählten die Abgeordneten von CDU, CSU und FDP den vorigen Oppositionsführer Helmut Kohl mit einem konstruktiven Misstrauensvotum zum Bundeskanzler.

Kabinett Schmidt III - 6. November 1980 bis 1. Oktober 1982
Amt Name Partei Parl. Staatssekretär
bzw. Staatsminister
Partei
Bundeskanzler Helmut Schmidt
(* 1918)
SPD Gunter Huonker
bis 28. April 1982

Hans-Jürgen Wischnewski
ab 29. April 1982
SPD
Stellvertreter des Bundeskanzlers Hans-Dietrich Genscher
(* 1927)
bis 17. September 1982
Egon Franke
(1913-1995)
FDP

SPD
- -
Auswärtiges Hans-Dietrich Genscher
bis 17. September 1982
Helmut Schmidt
FDP

SPD
Dr. Hildegard Hamm-Brücher
bis 17. September 1982

Dr. Klaus von Dohnanyi
bis 24. Juni 1981

Dr. Peter Corterier
ab 29. Juni 1981
FDP

SPD

SPD
Inneres Gerhart Rudolf Baum
(* 1932)
bis 17. September 1982
Dr. Jürgen Schmude
(* 1936)
FDP

SPD
Andreas von Schoeler
bis 17. September 1982
FDP
Justiz Dr. Hans-Jochen Vogel
(* 1926)
bis 22. Januar 1981
Dr. Jürgen Schmude
SPD Dr. Hans de With SPD
Finanzen Hans Matthöfer
(* 1925)
bis 28. April 1982
Manfred Lahnstein
(* 1937)
SPD Karl Haehser

Dr. Rolf Böhme
bis 28. April 1982

Gunter Huonker
ab 29. April 1982
SPD
Wirtschaft Dr. Otto Graf Lambsdorff
(* 1926)
bis 17. September 1982
Manfred Lahnstein
FDP

SPD
Martin Grüner
bis 17. September 1982
FDP
Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Josef Ertl
(1925-2000)
bis 17. September 1982
Björn Engholm
(* 1939)
FDP

SPD
Georg Gallus
bis 17. September 1982
FDP
Arbeit und Sozialordnung Dr. Herbert Ehrenberg
(* 1926)
bis 28. April 1982
Heinz Westphal
(1924-1998)
SPD Hermann Buschfort
bis 28. April 1982

Rudolf Dreßler
ab 28. April 1982

Anke Fuchs
bis 28. April 1982

Jürgen Egert
ab 28. April 1982
SPD
Verteidigung Dr. Hans Apel
(* 1932)
SPD Dr. Willfried Penner SPD
Jugend, Familie und Gesundheit Antje Huber
(* 1924)
bis 28. April 1982
Anke Fuchs
(* 1937)
SPD Karl Fred Zander
bis 28. April 1982

Claus Grobecker
ab 28. April 1982
SPD
Verkehr Dr. Volker Hauff
(* 1940)
SPD Erhard Mahne SPD
Post- und Fernmeldewesen Kurt Gscheidle
(1924-2003)
bis 28. April 1982
Hans Matthöfer
SPD Helmuth Becker SPD
Raumordnung, Bauwesen und Städtebau Dr. Dieter Haack
(* 1934)
SPD Dr. Dietrich Sperling SPD
Innerdeutsche Beziehungen Egon Franke SPD Dr. Heinz Kreutzmann
bis 28. April 1982

Lothar Wrede
ab 28. April 1982
SPD
Forschung und Technologie Dr. Andreas von Bülow
(* 1937)
SPD Erwin Stahl SPD
Bildung und Wissenschaft Dr. Jürgen Schmude
bis 28. Januar 1981
Björn Engholm
SPD Björn Engholm
bis 28. Januar 1981

Eckart Kuhlwein
ab 28. Januar 1981
SPD
Wirtschaftliche Zusammenarbeit Rainer Offergeld
(* 1937)
SPD Alwin Brück SPD

Siehe auch: Liste der deutschen Bundesregierungen - Liste der deutschen Bundesminister a.D.