Heim

Revolutionäre Zellen (Griechenland)

Die Revolutionären Zellen (Επαναστατικοί Πυρήνες, Epanastatiki Pirines) sind eine 1995 gebildete links-politische militante Gruppe in Griechenland. Sie wird auf sehr wenige Mitglieder geschätzt und es wird angenommen, dass sie nach November 2000 keine Anschläge mehr verübten. Sie verüben hauptsächlich Gewalttaten mit Anti-US-, Anti-NATO- oder Anti-EU-Hintergrund. Die Gruppe wird vom Rat der Europäischen Union[1] und den USA als terroristische Vereinigung eingestuft.

Die Gruppe bekannte sich zu folgenden Anschlägen oder wird dafür verantwortlich gemacht:

Quellen

  1. europa.eu EU-Liste der Terrororganisationen vom 29. Mai 2006 30. Mai 2006