Heim

Diskussion:Hinduismus in den Niederlanden

Habe Artikel überarbeitet (Version 21. Feb. 08). Die angegebene Anzahl der Hindus stimmte nicht mehr mit der Quelle überein, habe sie danach geändert. Die Seite der Organisatie Hindoe Media gibt allerdings 200.000 an, was stimmt nun? Wp Artikel sind grundsätzlich keine geeignete Quelle, darum für Aussagen bitte neue belastbare Belege angeben. Man kann bei Hindus nicht von einer Gemeinschaft sprechen, da sie keine homogene Gruppe sind. Wieso das Ramayana unter allen Hindu-Schriften besonders beliebt sein soll ist unklar, hat hier als einzelne Feststellung auch nichts zu suchen. „Siehe auch“ entfernt, Artikel existiert nicht. Medien Organisation entlinkt, ist eher kein eigener Artikel zu erwarten.
Hindus aus Surinam gehören überwiegend zwei Strömungen an: Sanatana Dharma (65%) und Arya Samaj (35%). Die Aussage scheint rätselhaft, wenn sie auch in der niederländischen wp steht. Arya Samaj ist eine Glaubensströmung, Sanatana Dharma dagegen ein allgemeiner Begriff, wie das Nachlesen im verlinkten Artikel leicht erkennen lässt. Andere Sachverhalte, wie jener im Link der niederländischen wp, bitte belegen – er ist auch dort nur eine unbelegte Behauptung. --Durga 02:18, 2. Mai 2008 (CEST)

Mit Sanatana Dharma in den Niederländischen/Surinamischen Kontext wird traditionell Hinduistisch gemeint (Bhajans, Bhagavad Gita, Ramayana, Tulsi Das, Murthis usw.), im gegensatz zu Arya Samaj. Andries 22:26, 31. Mai 2008 (CEST)