Heim

Liberty Seguros Continental

Liberty Seguros ist eine portugiesische Radsportmannschaft.

1996 wurde die Mannschaft unter dem Namen L.A. Aluminios-Pecol gegründet. Seit 2005 nimmt das Team dank einer Zusammenarbeit mit Liberty Seguros an der UCI Continental Tour als Continental Team teil. Der Olympia-Zweite von Athen 2004 Sergio Paulinho und Nuno Ribeiro wechselten zum Liberty Seguros Team. Bei der Portugal-Rundfahrt 2005 gewann Candido Barbosa drei Etappen und wurde Zweiter in der Gesamtwertung.

Seit 2007 fährt die Mannschaft nur noch unter dem Namen Liberty Seguros, nachdem das Versicherungsunternehmen im Sommer 2006 bei der ProTour-Mannschaft ausgestiegen war.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge 2008

Datum Rennen Sieger
13. März Portugal 1. Etappe Volta ao Santarém  Manuel Antonio Cardoso
16. März Portugal 4. Etappe Volta ao Santarém  Manuel Antonio Cardoso
30. März Spain Gran Premio de Llodio  Héctor Guerra
10. April Portugal 2. Etappe Volta ao Alentejo  Manuel Antonio Cardoso
11. April Portugal 3. Etappe Volta ao Alentejo  Héctor Guerra
13. April Portugal 5. Etappe Volta ao Alentejo  Manuel Antonio Cardoso
9.-13. April Portugal Gesamtwertung Volta ao Alentejo  Héctor Guerra
7. Mai Spain 5. Etappe Vuelta a Asturias  Pablo Urtasun
12.-15. Juni Portugal Gesamtwertung Grande Prémio CTT Correios de Portugal  Nuno Ribeiro

Team 2008

Zugänge - Abgänge

Zugänge Team 2007 Abgänge Team 2008
Koldo Gil Saunier Duval-Prodir Cândido Barbosa Benfica
Isidro Nozal Karpin-Galicia Luis Pinheiro Madeinox-Boavista
Manuel Antonio Cardoso Riberalves-Boavista Jordi Grau Unbekannt
José Carlos Rodrigues Vitória-ASC
Vitor Goncalves Neoprofi
Ricardo Miguel Sousa Neoprofi

Mannschaft

Name Geburtstag Nationalität
Hernani Broco 13. Juni 1981  Portugal
Filipe Cardoso 15. Mai 1984  Portugal
Manuel Antonio Cardoso 7. April 1983  Portugal
Koldo Gil 16. Januar 1978  Spanien
Vitor Goncalves 26. August 1982  Portugal
Héctor Guerra 6. August 1978  Spanien
António Jesus 20. Januar 1984  Portugal
Carlos Nozal 15. Mai 1981  Spanien
Isidro Nozal 18. Oktober 1977  Spanien
César Antunes Quiterio 20. Juli 1976  Portugal
Nuño Ribeiro 9. September 1977  Portugal
José Carlos Rodrigues 4. Juli 1978  Portugal
Vitor Rodrigues 9. März 1986  Portugal
Rui Sousa 17. Juli 1976  Portugal
Ricardo Miguel Sousa 9. Februar 1983  Portugal
Pablo Urtasun 29. März 1980  Spanien