Heim

Kathi Stimmer-Salzeder

Kathi Stimmer-Salzeder (* 1957 in Aschau am Inn, Oberbayern) ist eine deutsche Liedermacherin und Verlegerin.

Leben

Im Alter von 13 Jahren schrieb sie ihre ersten Neuen Geistlichen Lieder aus der Begegnung mit den frühen Liedern dieser Gattung (z. B. „Die Erde ist schön“...) heraus und aus der Beschäftigung mit Musik und Gesang von klein auf mit ihren 4 Geschwistern und mit ihren musikliebenden Eltern.

Zitat:

Das erste Lied hieß "Gott ist der Ewig Eine", den Text fand ich auf einer Spruchkarte und "hörte" einfach eine Melodie dazu. Ich baute Strophen dazu, versuchte weitere Lieder. Wir hatten begonnen, mit der "Aschauer Rhythmusgruppe" Gottesdienste zu gestalten. Das war ein Feld zum Erproben der eigenen Lieder und gleichzeitig Anregung, welche zu schreiben, wo etwas gebraucht wurde. So wuchs ich in diese Aufgabe hinein. Lernte aus der Praxis, arbeitete mich hinein in das Setzen von Chorsätzen, Instrumentalstimmen... Als die Leute anfingen, meine Lieder haben zu wollen, gaben die Redemptoristen in Gars meine erste Liedersammlung heraus. Die weiteren Ausgaben übernahm ich selber und hab' seitdem immer reichlich Verlagsarbeit. Es gibt - schätze ich mal - inzwischen rund 500 Lieder und Instrumentalstücke. 26 Jahre waren wir seit 1972 mit der „Aschauer Rhythmusgruppe“ unterwegs, danach - jetzt auch schon wieder seit ca. 5 Jahren - mit dem „Aschauer Stimm-Kreis“.

Kathi Stimmer-Salzeder studierte Grundschullehramt, ist mit Matthias Salzeder verheiratet und lebt als Liedermacherin, Verlegerin und Familienfrau in Aschau am Inn.

Werke

PND: kein individualisierter Datensatz vorhanden (Stand: 29. Juni 2007)

Nicht individualisierter Eintrag zum Namen Kathi Stimmer-Salzeder im Katalog der DNB

Personendaten
Stimmer-Salzeder, Kathi
deutsche Liedermacherin und Verlegerin
1957
Aschau am Inn