Heim

Westdeutscher Tischtennis-Verband

Der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) ist der Zusammenschluss der Tischtennis-Vereine in Nordrhein-Westfalen. Derzeit bildet er die Dachorganisation für 1418 Tischtennisvereine. Er ist nach Mitgliedern hinter dem Bayerischen TTV der zweitgrößte Landesverband unter dem Dach des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB).

Der WTTV ist aufgeteilt in die 5 Bezirke Arnsberg (6 Kreise), Düsseldorf (8 Kreise), Mittelrhein (9 Kreise), Münster (5 Kreise) und Ostwestfalen-Lippe (7 Kreise) mit insgesamt 35 Kreisen.

1.Vorsitzender ist Helmut Joosten (* 1949).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der WTTV wurde 1931 gegründet. Er versuchte, sich vom Deutschen Tischtennis-Bund DTTB abzugrenzen und stellte 1933 beim Weltverband ITTF vergeblich den Antrag, als eigenständiges Mitglied anerkannt zu werden[1].

Im September 1990 erschien erstmals die Zeitschrift Tischtennis West[2].

Vorsitzende

Zeitraum 1. Vorsitzender
1947 - 1949 Dr. Oscar Witscher (Marl-Hüls)
1949 - 1951 Karlheinz Simon (Bonn); ab 1951 Ehrenvorsitzender
1951 - 1952 Carl Adloff (Düsseldorf)
1952 - 1956 Max Gerdes (Bochum)
1956 - 1965 Karl-Heinz Kottkamp
1965 - 1968 Herbert Glodde
1968 - 1993 Josef Kück; ab 1993 Ehrenvorsitzender [3]
1993 - 2003 Bruno Dünchheim[4]; ab 2003 Ehrenvorsitzender
2003 - jetzt Helmut Joosten

Quelle: [5]

Westdeutsche Meisterschaften

Für die Westdeutschen Meisterschaften wurde 1995 erstmals ein Preisgeld zur Verfügung gestellt. Eine Versicherung sponserte die Veranstaltung mit 8.000 DM.[6]

Jahr Ort Herren Damen
1947/48 Schwerte Helmuth Hoffmann Berti Capellmann
1948/49 Duisburg Dieter Mauritz Berti Capellmann
1949/50 Hagen Helmuth Hoffmann Hilde Bussmann
1950/51 Herdecke Horst Ilberg Hannelore Westkott
1951/52 Neuhaus Bernie Vossebein Berti Capellmann
1952/53 Hennef Kurt Braun Marlene Stockbrügger
1953/54 Hagen Kurt Braun Hanne Schweinsmann
1954/55 Duisburg Kurt Braun Hilde Kraska
1955/56 Duisburg Reinhard Schöler Marlene Clasen
1956/57 Dortmund Horst Terbeck Gerda Schlerth
1957/58 Dortmund Bernie Vossebein Helene Klonisch
1958/59 Dortmund Josef Wennighoff Helene Klonisch
1959/60 Dortmund Klemens Tietmeyer Gudrun Müller
1960/61 Dortmund Horst Terbeck Gudrun Müller
1961/62 Wuppertal Eberhard Schöler Gudrun Müller
1962/63 Wuppertal Eberhard Schöler Rosemarie Gomolla
1963/64 Neuss Dieter Forster Rosemarie Seidel-Gomolla
1964/65 Münster Walter Dahlmann Rosemarie Seidel-Gomolla
1965/66 Opladen Eberhard Schöler Agnes Simon
1966/67 Wuppertal Eberhard Schöler Agnes Simon
1967/68 Oberhausen Eberhard Schöler Agnes Simon
1968/69 Hamm Eberhard Schöler Agnes Simon
1969/70 Lünen Karl-Heinz Scholl Diane Schöler
1970/71 Essen Eberhard Schöler Agnes Simon
1971/72 Herne Wilfried Lieck Agnes Simon
1972/73 Minden Wilfried Lieck Agnes Simon
1973/74 Krefeld Eberhard Schöler Agnes Simon
1974/75 Mülheim Eberhard Schöler Agnes Simon
1975/76 Königswinter Wilfried Lieck Monika Kneip
1976/77 Hamm Wilfried Lieck Ursula Hirschmüller
1977/78 Duisburg Engelbert Hüging Ursula Hirschmüller
1978/79 Krefeld Wilfried Lieck Ursula Hirschmüller
1979/80 Niederpleis Wilfried Lieck Monika Kneip-Stumpe
1980/81 Herne Ralf Wosik Ursula Kamizuru
1981/82 Lübbecke Ralf Wosik Wiebke Hendriksen
1982/83 Hagen Engelbert Hüging Agnes Simon
1983/84 Moers Wilfried Lieck Gabi Sippel
1984/85 Wanne-Eickel Wilfried Lieck Nicole Dekein
1985/86 Aachen Ralf Wosik Katja Nolten
1986/87 Duisburg Jörg Roßkopf Katja Nolten
1987/88 Straelen Ralf Wosik Jin-Sook Cords
1988/89 Solingen Steffen Fetzner Ilka Böhning
1989/90 Essen Andreas Fejer-Konnert Katja Nolten
1990/91 Bochum Ralf Dooley Andrea Lieder
1991/92 Münster Vladislav Broda Cornelia Faltermaier
1992/93 Bonn Vladislav Broda Cornelia Faltermaier
1993/94 Ibbenbüren Christian Dreher Elke Schall
1994/95 Gladbeck Christian Dreher Nicole Struse
1995/96 Krefeld Torben Wosik Elke Schall
1996/97 Leverkusen Zoltan Fejer-Konnerth Jing Tian-Zörner
1997/98 Münster Jochen Lang Ilka Böhning
1998/99 Essen Vladislav Broda Jessica Göbel
1999/00 Lippstadt Lars Hielscher Alexandra Scheld
2000/01 Burgsteinfurt Bastian Steger Nadine Bollmeier
2001/02 Siegen Lars Hielscher Alexandra Scheld
2002/03 Altena Bastian Steger Kristin Silbereisen
2003/04 Hamm Lars Hielscher Alexandra Scheld
2004/05 Herne Lars Hielscher Alexandra Scheld
2005/06 Herne Steffen Mengel Alexandra Scheld
2006/07 Herne Christian Süß Jessica Göbel
2007/08 Herne Siawash Golshahi Pengpeng Guo

Quelle: [7]

Mitgliederentwicklung

Jahr Vereine Mitglieder Mannschaften
1960[8] 921 27.260
1990 [9] 1.642 10.623
1992 [10] 1.632 10.458
1995 [11] 1.603 9.625
2000 1.418 113.000
2007 [12] 1.365 7.810

Referenzen

  1. Tischtennis Magazin - Offizielles Organ des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen, Ausgabe 2006/3, S.1
  2. Zeitschrift DTS, 1990/10 regional/West S.1
  3. Josef Kück (* 4. April 1933; † 2005) Bericht in Zeitschrift DTS, 1993/6 S.36
  4. Bruno Dünchheim - Bericht in Zeitschrift DTS, 1993/7 S.27
  5. http://www.wttv.de/download/info%20und%20regularien/wttv1947.pdf
  6. Zeitschrift DTS, 1944/12 regional West S.4
  7. http://www.wttv.de/download/info%20und%20regularien/ehrentafel.pdf
  8. Zeitschrift tischtennis, 2008/4 regional/Nord S.6
  9. Zeitschrift DTS, 1990/7 S.27
  10. Zeitschrift DTS, 1992/6 S.22
  11. Zeitschrift DTS, 1995/4 S.26
  12. Zeitschrift tischtennis, 2007/12 Regional West S.7