Heim

Maria Mönch-Tegeder

Maria Mönch-Tegeder (* 8. April 1903 in Mehringen bei Emsbüren, † 31. Dezember 1980 in Meppen) war eine deutsche Dichterin.

Mönch-Tegeder besuchte das Lyzeum in Münster-Sankt Mauritz, anschließend absolvierte sie eine Ausbildung zur Gewerbelehrerin für hauswirtschaftliche Fachschulen. Nach mehrjährigen Aufenthalten fern von ihrer Heimat dem Emsland wurde sie 1936 an der Kreisberufsschule in Meppen angestellt. Nach einer Luftschutzausbildung hatte sie die Möglichkeit in den Städten und Dörfern des Emslandes herumzureisen; damit ergab sich für sie die Gelegenheit alte Erzählungen zu sammeln und schriftlich festzuhalten.

Werke

Personendaten
Mönch-Tegeder, Maria
Dichterin
8. April 1903
Mehringen bei Emsbüren
31. Dezember 1980
Meppen