Heim

Diskussion:Kinderluftbrücke

Habe Folgendes korrigiert: Zweck der von 1953 bis 1957 bestehenden Kinderluftbrücke war es, bedürftigen Kindern aus der DDR und West-Berlin einen sorgenfreien Urlaub in der Bundesrepublik zu ermöglichen. Dieses “aus” war missverständlich. Natürlich waren es Kinder aus Berlin (wie es in der Quelle steht) und natürlich versteht die Quelle unter „Berlin“ das damalige West-Berlin. „Aus“ der DDR (und aus Ost-Berlin) waren diese Kinder (im Normalfall mit ihren Familien) vorher gekommen; als Flüchtlinge (siehe wiederum die Quelle) lebten sie teilweise und zeitweise in prekären Verhältnissen in West-Berlin (Auffanglager)!--BerlinerSchule 21:38, 8. Feb. 2008 (CET)