Heim

Walter Kreye (Schauspieler)

Walter Kreye (* 18. Juli 1942 in Oldenburg) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben

Kreye ist der Sohn des Hörfunkredakteurs und Schriftstellers Walter Arthur Kreye. Er absolvierte ein Studium an der Schauspielschule in Bochum und hatte danach Theaterengagements am Hamburger Schauspielhaus sowie am Thalia Theater. Weitere Stationen waren das Schauspielhaus Berlin sowie das Staatstheater Hannover und das Staatstheater Stuttgart.

Ab 1980 spielte er auch in den Fernsehserien Ein Fall für Zwei, Praxis Bülowbogen, Der Fahnder oder Tatort, und Fernsehfilmen mit. 2007 trat er die Nachfolge von Rolf Schimpf in der ZDF-Krimiserie Der Alte als Hauptkommissar Rolf Herzog mit der Episode "Doppelspiel" an.

Nach Fernseh-Auftritten war Kreye 2006 in dem Kinder- und Jugendfilm Mondscheinkinder im Kino zu sehen.

Walter Kreye ist mit der Schauspielerin Sabine Wegner verheiratet und hat zwei Töchter.

Personendaten
Kreye, Walter
deutscher Schauspieler
18. Juli 1942
Oldenburg