Heim

Wat Chedi Yod Thong

Der Wat Chedi Yod Thong (Thai: วัดเจดีย์ยอดทอง, auch kurz: Wat Chedi Thong) ist eine buddhistische Tempelanlage (Wat) in Phitsanulok, Nord-Thailand.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Wat Chedi Yod Thong liegt an der Phaya Suea-Straße nicht weit entfernt vom Ostufer des Maenam Nan (Nan-Fluss). Etwas weiter östlich liegt am Ende der Straße der Wat Aranyik.

Die alten Stadtmauern von Phitsanulok, soweit sie heute noch erahnbar sind, bildeten etweder ein Quadrat mit Wat Chedi Yod Thong im Zentrum, oder ein Rechteck, auf dessen Ost-West-Achse etwas nach Westen versetzt sich der Tempel befand. Auf jeden Fall ist er der wahrscheinliche Standort des Haupt-Tempels der Stadt. [1]

Baugeschichte

Ein genaues Gründungsdatum von Wat Chedi Yod Thong ist unbekannt. Aufgrund der Inschrift VIII (III/13) läßt sich festlegen, dass König Li Thai (Thai: พญาลิไท, auch Maha Thammaradscha I.) die Chedi Yod Thong in den 1360er Jahren restaurieren ließ, also lange bevor Wat Mahathat gegründet wurde. [1]

Sehenswürdigkeiten

Wat Chedi Yod Thong ist der einzige Tempel in Phitsanulok, der noch eine originale, 20 Meter hohe Chedi, deren Spitze die Form einer Lotus-Knospe aufweist, wie sie typisch für die Sukhothai-Zeit war. [2] Auf dem Gelände befinden sich Gebäude für Mönche (Kuti), die an einem kleinen Lotusteich liegen. Ein heute noch vorhandener weiterer Bau stammt aus neuerer Zeit.

Literatur

Einzelnachweise

  1. a b A.B. Griswold: Towards A History Of Sukhothai Art. The Fine Arts Department, Bangkok 1967, S. 33
  2. http://www.thai-tour.com/thai-tour/North/Pitsanulok/data/place/city.htm (in Thai)

Koordinaten: 16° 49′ n. Br., 100° 7′ ö. L.