Heim

Johann Holwarda

Johannes Phocylides Holwarda (* 1618 in Holwerd; † 22. Januar 1651; eigentlich Jan Fokkes van Holwerd) war ein friesischer Astronom und Professor für Philosophie und Logik an der friesischen Universität Franeker.

Holwarda gelang es 1639, die Periode der Helligkeitsschwankungen des veränderlichen Sterns omikron Mira zu etwa 11 Monaten zu bestimmen.

Zu Ehren Holwardas wurde der Mondkrater Phocylides nach ihm benannt.

Werke

Personendaten
Holwarda, Johannes Phocylides
Fokker, Jan
friesischer Astronom
1618
Holwerd
22. Januar 1651