Heim

Diskussion:Metascore

Die Löschung der Seite „Metascore“ wurde am 6. November 2007 diskutiert und abgelehnt. Für einen erneuten Löschantrag müssen gemäß den Löschregeln neue Argumente angegeben werden.

"Offizielle" Seite?

Hab am Wochenende mal bei metacritic.com reingeschaut. Bietet wirklich schöne Übersichten, beschränkt sich aber auf Kritiken aus den USA und kann daher m.E. schon deshalb nicht als "die offizielle" Seite zum Thema gelten. Zudem wird in der WP mit rottentomatoes.com des öfteren bereits die zweite US-amerikanische Seite zum Thema zitiert. Beide Seiten gehen ähnlich vor, verwenden z.T. auch dieselben Einzelkritiken. Sollte darauf nicht im Artikel hingewiesen werden, ebenso wie darauf, dass das Wertungssystem recht kompliziert ist, und z.B. die Einzelkritiken nicht alle gleich schwer wiegen in der Auszählung?
Übrigens: weiß jemand, ob's sowas auch im deutschsprachigen Internetraum gibt? 195.145.160.193 15:15, 20. Mär 2006 (CET)

Naja.. zum Thema Metascore ist Metacritics schon die offizielle Seite, da es praktisch eine Marke von denen ist. Man könnte noch Links zu anderen wichtigen Bewertungsseiten unterbringen, die mit einem ähnlichen System arbeiten. Deine Bitte um Erläuterung der Berechnung hab ich zufälligerweise in meinem Refit vorhin mit erledigt. --Schmiddtchen 01:09, 10. Jun 2006 (CEST)

Sollte komplett überarbeitet werden

Der Artikel tut so, als ob "Metascore" eine allgemein verwendeter Begriff wäre ("bezeichnet man"). Tatsächlich ist Metascore in den USA getrademarkt, und wird abgesehen von Bezug auf metacritic.com praktisch nicht verwendet. Ich schlage vor alles in einen Eintrag zu metacritic selbst zu verschieben. Elsdoerfer 22:27, 23. Okt. 2007 (CEST)

metacritic wirds wohl nicht über die R-Hürde schaffen, das Lemma ist allerdings relevanter Gattungsbegriff/Begriffsmonopol. LA hat das geklärt. Bye, 77.7.212.142 19:46, 24. Nov. 2007 (CET)
Nur weil zwei Leute sich in einem LA darauf geeinigt haben, hat das nur bedingten Anspruch auf Korrektheit, innerhalb der Wikipedia mal abgesehen ;) Sicherlich wird "Metascore" auch noch außerhalb von Metacritic verwendet, es handelt sich schließlich um einen Begriff mit einer vergleichsweise greifbaren Bedeutung. Innerhalb des Bereichs Spiele bzw. allgemein Kritik von Unterhaltungsmedien ist er ziemlich deutlich mit metacritic verknüpft. Und selbst wenn mal jemand gesagt hat "der Metascore von Gamerankings", macht es das noch lange nicht zu einen Wort dass einen Eintrag im Duden verdient - den Eindruck könnte man vom Artikel so bekommen. "Metascore nennt man die Zusammenfassung mehrerer bereits vorhandener Kritiken über eine mediale Veröffentlichung zu einer ganzzahligen Bewertungszahl zwischen 0 und 100" - bitte? Geht's vielleicht noch etwas enger eingegrenzt? "eine von Mark Doyle erstellte Zusammenfassung"? Das Metacritic-System wird hier so 150-prozentig exakt beschrieben dass es unmöglich auf irgendein anderes System zutreffen könnte, und im gleichen Atemzug tut der Artikel (und im Löschantrag) so als ob das aber doch der Fall wäre. 91.12.68.138 11:33, 28. Feb. 2008 (CET)
Die Metascore gehört eigentlich in einen Artikel über die Website Metacritic, und nicht umgekehrt. -- Gebu 15:31, 25. Feb. 2008 (CET)