Heim

Oberried am Brienzersee

Oberried am Brienzersee
Basisdaten
Kanton: Bern
Amtsbezirk: Interlaken
BFS-Nr.: 0589Vorlage:Infobox Ort in der Schweiz/Gemeinde
PLZ: 3854
UN/LOCODE: CH ODB
Koordinaten: (600873 / 140591)Koordinaten: 46° 25′ 0″ N, 7° 27′ 0″ O; CH1903: (600873 / 140591)
Höhe: 570 m ü. M.
Fläche: 20.0 km²
Einwohner: 478

(31. Dezember 2006)

Website: www.oberried.ch
Karte

Oberried am Brienzersee ist eine politische Gemeinde im Amtsbezirk Interlaken des Kantons Bern in der Schweiz.

Oberried ist eine sog. Gemischte Gemeinde.

Inhaltsverzeichnis

Ortsname

In vielen Ortsnamen kann Ried auf zwei Arten gedeutet werden: als riod, reoth (althochdeutsch), bedeutet Rodung oder als Ried (schweizerdeutsch), mit Schilf und Sumpfgras bewachsenes Land. Erste historische Erwähnung, 1364, in einem Beleg mit die von Obriede.

Geographie

Oberried am Brienzersee

Oberried am Brienzersee liegt im Berner Oberland am Nordufer des Brienzersees. Die Nachbargemeinden von Norden beginnend im Uhrzeigersinn sind Flühli, Brienz, Niederried bei Interlaken und Habkern. Höchster Berg ist das Tannhorn (2221 m. ü. M.).

Geschichte

1914 wurde die bis dahin selbstständige Gemeinde Ebligen mit Oberried fusioniert.

Seit 1863 existiert die Feuerwerksfabrik Hans Hamberger in Oberried. Im Jahre 1959 kamen bei einer grossen Explosion 10 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ums Leben. Seit diesem tragischen Unfall wird nur noch in kleinen, von einander getrennten, Gebäuden gearbeitet.

Lawinen

Die Brücke beim Hirscherengraben der Kantonsstrasse Richtung Brienz ist so konstruiert, dass sie bei einem Lawinenniedergang in den Brienzersee hinausgetragen wird. In manchen Wintern wurde die Brücke mehrmals durch Lawinen zerstört. Die Lawinen brechen am Brienzergrat auf fast 2000 Meter über Meer los und donnern dann oft bis in den Brienzersee auf 564 m. ü. M., dabei beträgt die horizontale Distanz zwischen Brienzergrat und Brienzersee nur gerade 2300 Meter.

Verkehr

Oberried ist per Bahn (Zentralbahn), Auto und Schiff erreichbar. Im Winter sind die Bahnstrecke und die Kantonsstrasse manchmal wegen Lawinenniedergängen oder Bedrohung gesperrt. In solchen Fällen fahren die Schiffe, die sonst nur im Sommer verkehren, ausnahmsweise auch im Winter.


Exekutive

Gemeindepräsident der Gemischten Gemeinde ist Theo Keller (1. Januar 2006).


Oberried vom See aus