Heim

Diskussion:Sirtaki

Nach unserer Namenskonvention für Neugriechisch müsste dieses Lemma mit Y, also "Syrtaki" geschrieben werden. Wie in den meisten Transkriptions-Schemata für Neugriechisch sollte ein griechisches y erhalten bleiben. Es gibt allerdings auch eine Liste von Ausnahmen, bei denen sich eine abweichende Schreibweise eingedeutscht hat, ich bin mir nicht sicher ob der Sirtaki dazugehört. Bitte um Meinungen dazu, ich bin für Verschieben des Lemmas nach Syrtaki (natürlich bleibt ein Redirect für die Schreibweise mit "i"). -- Frente 20:41, 18. Jan. 2007 (CET)

Sirtaki ist, wie u. a. aus dem Duden hervorgeht, kein neugriechisches, sondern ein deutsches Wort neugriechischer Herkunft, das mit i geschrieben wird. Es besitzt zum Beispiel ein vom Griechischen abweichendes Geschlecht (Maskulinum statt Neutrum). Ich sehe keinen Anlass zu einer Verschiebung. --Pitichinaccio 03:37, 19. Jan. 2007 (CET)

Heisst das, vor dem Film "Alexis Sorbas" gab es den Sirtaki gar nicht?

Habe ich das richtig verstanden? Der Sirtaki wurde für den Film "Alexis Sorbas" 1964 extra erfunden?

Ja! Steht doch deutlich da. Die Musik wurde von Theodorakis komponiert, und ein Tanz im 4-4-Takt erstmals choreographiert. Natürlich wurden sowohl bei Musik als beim Tanz Elemente der Volkmusik übernommen, aber einen "Syrtaki" gab es nicht vorher. -- Frente 07:47, 18. Mär. 2008 (CET)