Heim

Nestroy-Theaterpreis/Bester Schauspieler

Seit 2000 wird beim Nestroy-Theaterpreis der Beste Schauspieler geehrt.

Statistik
Am häufigsten honorierter Schauspieler Sven-Eric Bechtolf und Nicholas Ofczarek (je 2 Auszeichnungen)
Am häufigsten nominierter Schauspieler Michael Maertens und Gert Voss (je 4 Nominierungen)
Am häufigsten nominierter Schauspieler ohne Sieg Joachim Meyerhoff (2 Nominierungen)

Ausgezeichnete Schauspieler

Jahr Schauspieler Inszenierung (Rolle) Ort der Aufführung Weitere Nominierte
2000 Gert Voss Die Möwe (Trigorin) Akademietheater/Burgtheater Michael Maertens für Der Ignorant und der Wahnsinnige (Doktor)
Werner Wölbern für Weh dem, der lügt! (Leon)
2001 Sven-Eric Bechtolf Drei Mal Leben (Hubert Finidori) Burgtheater Gert Voss für Rosmersholm (Johannes Rosmer)
Helmuth Lohner für Mein Freund (Schlicht)
2002 Sven-Eric Bechtolf Das weite Land (Hofreiter) Salzburger Festspiele Karlheinz Hackl für Der Zerrissene (Herr von Lips)
Gert Voss für Elisabeth II (Herrenstein)
2003 Markus Hering Chorphantasie (Dirigent) Kulturhauptstadt Europas Graz 2003/Burgtheater Joachim Bißmeier für Über allen Gipfeln ist Ruh (Moritz Meister)
Wolfgang Hübsch für Der zerbrochne Krug (Dorfrichter Adam)
2004 Toni Slama Automatenbüffet (Adam) Theater in der Josefstadt Peter Simonischek für Die Ziege oder Wer ist Sylvia? (Martin)
Michael Maertens für Das goldene Vließ (Jason)
2005 Michael Maertens König Ottokars Glück und Ende (Rudolf von Habsburg) Salzburger Festspiele/Burgtheater Tobias Moretti für König Ottokars Glück und Ende (König Ottokar)
Nicholas Ofczarek Zu ebener Erde und erster Stock (Johann)
König Ottokars Glück und Ende (Zawisch)
Burgtheater
Salzburger Festspiele/Burgtheater
2006 Nicholas Ofczarek Höllenangst (Wendelin) Salzburger Festspiele/Burgtheater Michael Maertens für Arsen und Spitzenhäubchen (Mortimer)
Joachim Meyerhoff für Schauspielerische Gesamtleistung in der Saison 2005/06
2007 Bernhard Schir Das Fest (Christian) Theater in der Josefstadt Joachim Meyerhoff für Viel Lärm um nichts (Benedict)
Gert Voss für König Lear (König Lear)