Heim

Führungsstab (Strategie)

Ein Führungsstab ist der Teil einer Organisation, der grundlegende (taktische) Entscheidungen trifft und mit Personen in leitender Funktion besetzt ist.

Beispiele hierfür sind die Geschäftsführung eines Unternehmens oder der Generalstab bzw. die Stabsabteilungen im Militärwesen. Ein Stab ist eine Organisationseinheit in einer hierarchischen Verwaltung oder militärischen Einheit.

Er kann aus mehreren Unterabteilungen bestehen.

Nicht gemeint ist der sprichwörtlich gewordene "Marschalsstab im Tornister", den die Soldaten des von Napoléon Bonaparte neu geschaffenen Volksheeres als Verbildlichung ihrer bis dato ungeahnten Aufstiegsmöglichkeiten historisch zum allgemeinen Gesprächsgegenstand machten. Zuvor waren alle Offizierskarrieren ausschließlich dem Adelsstand vorbehalten gewesen. Und dieser war seit der Französischen Revolution von 1789 tendenziell entmachtet worden. Außerhalb Frankreichs blieben die alten gewohnheitsrechtlichen Machtverhältnisse im Militär noch lange Zeit unangetastet.

Siehe auch: Führung, Stablinienorganisation, Szepter