Heim

Diskussion:Zakat

Fälschlicherweise wird in dem Artikel behauptet, dass der Zakat auch nichtmuslimischen 'Armen' zu Gute kommen kann. Es reicht nicht aus, einer monotheistischen Religion anzugehören.

Im Sufismus ist es durchaus möglich, daß der Empfänger nicht unbedingt ein Muslim ist. Ich habe den Absatz entsprechend umformuliert. --Mounir 10:20, 22. Aug 2005 (CEST)
Entfernt, da inhaltlich falsch: nur die Sadaqa darf auch an Nicht-Muslime gegeben werden. Das Zakat (Suren 9:60, 9:103)ist grundsätzlich NUR für gläubige Muslime (schiiten aleviten sunniten).

orthodox im letzten Absatz

Der Begriff orthodox ist auf Orthodoxie verlinkt. Dies ist eine BKLseite auf der nichts zum orthodoxen Islam zu finden ist. Kann man die Verlinkung aufheben?--Zaungast 19:07, 27. Jan 2006 (CET)