Heim

Kategorie Diskussion:NS-Opfer

Inhaltsverzeichnis

Kategorisierung

Ich denke wir sollten uns über die Kategorisierung der Verfolgten des NS-Regimes verständigen.

Bislang gibt es diese Kategorie hier.

Eine Kategorie Widerstandskämpfer wurde leider derart umgestaltet, dass nur noch Personen aufgenommen sind, die sich eindeutig zu Unterkategorien wie weiße Rose, operative Leitung der KPD, Bekennende Kirche usw. zuordnen lassen.

Diese Unterscheidung wer zu welchem Kreise der Verfolgten gehörte, sollten wir hier vermeiden, das wird ohnehin aus den einzelnen Biografien deutlich. Was fehlt wäre die Unterscheidung NS-Opfer=zu Tode gekommen und NS-Verfolgter=zu tode gekommen oder überlebend. Die überlebenden Verfolgten kann ich leider nicht zusammenfassen. Überlegenswert wäre evtl auch eine Unterscheidung nach Orten, so könnten die Aufzählungen von bekannten Häftlingen in den bisherigen Beiträgen zu KZs, AELs, Außenlagern, Zuchthäusern etc. entfallen wenn wir eine Kategorie

Auch möglich wäre:


Eine Zuordnung nach Haftgründen: Jude, "Asozialer", Kommunist, widerstrebt mir, ich will nicht die Kategorisierung der Nazis zugrunde legen.

Was meinen die Mitautoren? Malula 21:35, 9. Mär 2005 (CET)

"NS-Opfer" ist großer Mist. Ich gehe mal davon aus, das hier Personen gesammelt werde sollen, die "während der Zeit des Nationalsozialismus staatlicher Willkür und Verfolgung ausgesetzt waren" ... Aktuell findet sich hier beispielsweise Erwin Rommel ... In einer Zeit, in der die Umbenennung von "Niederlage" in "Befreiung" als politisch korrekte Vergangenheitsbewältigung gefeiert wird, darf man sich darüber nicht wundern: Sind wir nicht alle ein bischen "NS-Opfer". IMHO wäre es gar nicht absurd, Heimatvertriebene + gefallene Wehrmachtangehörige hier einzuordnen. Was ist beispielsweise mit Ernst Röhm auch ein "Opfer" ? ... Von der ganzen Kategorisierung halte ich nicht allzuviel - wer das hier aber "ernsthaft" betreibt, bzw. versucht, dem kann ich nur raten, das "Opfer" durch den Begriff der "Verfolgung" zu ersetzen ... Hafenbar 03:43, 4. Mai 2005 (CEST)
Ich habe mal umgebaut, siehe Kategorie:Opfer des Holocaust. Bitte dort einodnen und alles was nicht passt an geeignete Stellen wie Kategorie:Widerstand gegen den Nationalsozialismus. --Saperaud  2. Jul 2005 18:38 (CEST)
Sei mir nicht böse, aber Herschel Grynszpan als Opfer des Holocaust ? Oweia ... Das ganze Schubladen-Einsortieren und -Denken zeigt hier für mich seine Grenzen ... Hafenbar 21:41, 6. Aug 2005 (CEST)
Ich weiß nicht wieso ich ihn dort eingeordnet habe obwohl es hundert besser geeignete Kandidaten gibt. Wie dem auch sei ich bin zudem auch kein Schublagen-Mensch. Ich würde nur gerne vermeiden in dieser Kategorie Leute nebeneinander aufgelistet zu sehen die ich nicht nebeneinander aufgelistet sehen will. Das ist auch schon alles. --Saperaud  02:12, 25. Aug 2005 (CEST)

Oberkategorie:Personen nach Beruf ?

Die Einordnung in Kategorie:Personen nach Beruf macht m.E. keinen Sinn. --Edu 07:58, 19. Aug 2005 (CEST)

Karl Kunger

Hallo, ich habe gerade einen der neuen Artikel kategorisiert und bin erstaunt, dass es keine Kategorie:Widerstandskämpfer gibt. Ich habe leider die Diskussion zu dem Thema nicht mitbekommen, finde aber als Beruf "NS-Opfer" reichlich unpassend. Wieso wurde die Kategorie gelöscht bzw. verändert? --Bojan 05:05, 22. Okt 2005 (CEST)

NS-Verfolgte/r

Werden hier nun auch NS-Verfolgte eingeordnet, oder nicht? Ich finde es sehr schwach, dass in so einer wesentlichen Kategorie keine Definition vorhanden ist, so dass sich jeder auskennt, ohne zuerst irgendwelche Diskussionen lesen und mutmaßen zu müssen. Ist die Kategorie nun "offizielle Müll" oder sollen Verfolgte nun auch einsortiert werden???? -- Otto Normalverbraucher 22:22, 19. Jan 2006 (CET)

Emigration

Gebe zu bedenken, dass es die Kategorie:Deutschsprachige Emigration schon gibt wie auch die Liste der bekannten deutschsprachigen Emigranten, die nach Berufen sortiert ist. Sie umfassen zwar nicht alle Verfolgten des Naziregimes, die überlebt haben (da nur deutschsprachige und z.B. auch nicht die nicht emigrierten Überlebenden), aber in gewisser Weise sind dies bereits eine Kategorie und Liste von Opfern von Verfolgung, die überlebt haben. Doktorscholl

Maurice Abravanel

Was hat diese Person mit Opfern des NS-Regimes zu tun? Der verlinkte Artike enrhält darauf keine Hinweise.

NS-Opfer und Opfer des Holocaust

Demnach gehört ein Opfer des Holocaust immer auch in die Kat. NS-Opfer. Die Kategorisierung an sich ist für Forschungen durchaus hilfreich. Aus meinen eigenen Recherchen kann ich sagen, dass ich beide Kategorien behalten würde. Allerdings habe ich grosse Bedenken, eine weiter vertiefende Unterscheidung nach dem Schema der Nationalsozialisten vorzunehmen, etwa eine ethnische Unterscheidung. Die wäre sehr unmoralisch. Grüße Coni 12:45, 13. Mai 2008 (CEST)