Heim

Gregor VIII. (Papst)

Gregor VIII., eigentlicher Name Alberto di Morra (* um 1100 (1105-1110?), † 17. Dezember 1187) war vom 25. Oktober 1187 an Papst. Man darf ihn nicht mit dem gleichnamigen Gregor VIII. (Gegenpapst) (Maurice Bourdin) verwechseln, der von 1118 bis 1121 als Gegenpapst zu den (als regulär gezählten) Päpsten Gelasius II., bezw. Kalixt II. amtierte.

1172 nahm er als päpstlicher Legat am Konzil von Avranches teil, das Heinrich II. von England vom Mord an Thomas Becket freisprach.

Er wurde als Nachfolger von Urban III. am 21. Oktober 1187 in Ferrara gewählt, am 25. Oktober 1187 zum Papst geweiht und starb an Fieber am 17. Dezember desselben Jahres. Sein Nachfolger wurde Clemens III.

Personendaten
Gregor VIII.
Alberto di Morra (eigentlicher Name)
Papst
um 1100
17. Dezember 1187