Heim

USS Bogue (CVE-9)

USS Bogue (CVE-9)
ursprüngliche Kennung: AVG-9 (Auxiliary Volplane General)
weitere Klassifizierungen: ACV, CVE, CVHE
Bauwerft: Toss Shipbuilding in Tacoma (USA)
Laufbahn
Kiellegung
bzw. erworben:
1. Mai 1942
erste Indienststellung: 26. September 1942
Außerdienststellung: 30. November 1946
Verbleib: Schrott (1960)
Technische Daten
Verdrängung standard/beladen: 7.800/15.400 ts
Länge über alles: 151,20 m
Breite (Fl.-Deck/WL): 34/21,20 m
Höhe (Fl.-Deck): 16,50 m
Tiefgang: 7,90 m
Antrieb: Getriebe-Turbinen,
2 Wasserrohrkessel
Leistung/Schrauben: 8.500 PS/ 1 Schraube
Höchstgeschwindigkeit: 18 kn
Treibstoffkapazität: 2.423 ts
max. Fahrstrecke: 26.300 sm bei 15 kn
Flugzeuge: 28
Katapulte: 2
Besatzung: ca. 890

Die USS Bogue war das Typschiff der Bogue/Prince William-Klasse, mit deren Bau man Anfang 1942 begann.

Dieser Geleitträger entstand aus dem Umbau eines Handelsschiffes des Typs C3-S-A1. Ursprünglich wurde sie bereits im Herbst 1941 als SS Steel Advocate bei der Toss Shipbuilding in Tacoma, Washington auf Kiel gelegt. Die Bogue lief am 15. Januar 1942 vom Stapel.

Inhaltsverzeichnis

Kurzlebenslauf


Sonstiges

Literatur