Heim

Portal Diskussion:Militär

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Portalseite Militär zu besprechen. Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher.
Klicke hier, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen.

Unterschreibe deinen Beitrag bitte mit --~~~~.

Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten.
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 5 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archiv

Inhaltsverzeichnis

Links auf Axis History Forum

Hallo, es gibt zur Zeit ca. 100 Links aus dem Artikelnamensraum auf das "Axis History Forum". Die betroffenen Artikel und Links sind unten angeführt. Die verlinkte Website entspricht in mehrerlei Hinsicht nicht WP:WEB. Insbesondere zu nennen ist WP:WEB#Einzelrichtlinien Punkt 2, wie schon der Name sagt, handelt es sich um ein Forum. Dazu kommen nicht überprüfbare Quellen, ein apologetischer Ton, Verherrlichung der NS-Zeit und ihrer Symbole. Es gibt natürlich einzelne Seiten, die nützliche Informationen bereithalten, doch sind diese sämtlich aus Sekundärquellen entnommen. Bevor ich die Site nun also der Blacklist übergebe, würde ich um Hilfe bei der Ersetzung mit qualifizierten Quellen bitten.

Vielen Dank, Minderbinder 23:22, 25. Mai 2008 (CEST)

Äh - diese Seite sollte man umgehend rausnehmen - und nicht auf Ersatzbelege warten. Das ist nicht tragbar. Marcus Cyron in memoriam Heinrich Kwiatkowski 23:41, 25. Mai 2008 (CEST)

Generell: Alle Links auf das Forum raus, gerne ersatzlos und schnell (ich habe selber am Anfang nicht begriffen, warum es schlecht ist, Foren zu verlinken, stimme dem aber mittlerweile zu). Die anderen auf das Factbook... der erste angegebene scheint auf den ersten Blick nicht bedenklich, aber ich lasse mich sofort vom Gegenteil überzeugen. --KnightMove 23:43, 25. Mai 2008 (CEST)

Selbst die Links auf die Factbook-Einträge haben an der Seite hübsche Anzeigen für kaum getragene Flecktarnkleidung, sind generell mit einem heldenhaften Bild im Titel verschönt, und verlinken auf innere Threads. In denen wird dann Joachim Peiper schon mal vertraulich als Joachim benannt, und die Avatare der Benutzer sind meist widerliche Collagen aus Ritterkreuzen, SS-Runen und Wehrmachtspanzern. Minderbinder 23:57, 25. Mai 2008 (CEST)
Dann ist es wahrscheinlich wirklich besser, auf eine Differenzierung zu verzichten und alle zu entfernen. --KnightMove 00:28, 26. Mai 2008 (CEST)
Ich denke auch das sämtliche Links entfernt werden sollten. Die Seiten sind viel zu militarialastig. Beste Grüße -- Nasiruddin do gehst hea 00:25, 26. Mai 2008 (CEST)
Hallo, und vielen Dank für die Antworten. Da es bisher Konsens zur Link-Entfernung gibt, würde ich in ein paar Tagen (mindestens nachdem die magischen 7 Tage Diskussionszeit rum sind) so vorgehen, wie dort besprochen. (Kurzfassung: Alle Weblinks auf *.axishistory.com manuell aus dem ANR löschen, Links aus Diskussionen bleiben. Danach Eintrag in WP:SBL.) Minderbinder 09:21, 29. Mai 2008 (CEST)
Hallo, die 7 Tage sind noch nicht um. Zur Vorbereitung habe ich probehalber die Links aus den ersten fünf Artikeln der Liste entfernt:
Siehe auch die jeweiligen Artikeldiskussionen, wo ich einen entsprechenden Hinweis hinterlassen habe. Da einige dieser Artikel sicher mehrfach beobachtet werden, bin ich auf Reaktionen gespannt. Wenn es noch andere Anmerkungen gibt - nur her damit. Minderbinder 13:30, 31. Mai 2008 (CEST)

Zumindest auf den drei Links, die ich überprüft habe, kann ich keine unsachlichen oder politisch eingefärbten Dartellungen feststellen. Stattdessen findet man hilfreiche Infos über die erwähnten Einheiten (Geschichte, Struktur, besondere Angehörige etc.). Warum soll das unbedingt gelöscht werden? Die links zu Forn sind doch egal. Solange nicht Ersatzseiten mit einem vergleichbaren Infortaionsgehalt genannt werden können, sollten die Links (vorerst) bleiben. Es sicher richtig, die NS-Einfärbung kritisch zu überprüfen, aber hier kann ich, außer der Tatsache des Themabeleuchtung selbst, keinen Fan-bezug erkennen. --MARK 13:49, 31. Mai 2008 (CEST)

Na wenn einige (die haben sich ja gemeldet) finden, dass das einen NS-Anstrich hat, sollte das weg. Wahrscheinlich sehen das viele auch unkritischer, aber die Kritiker - egal aus welcher Ecke bzw. mit welcher Motivation - sollten wir auf jeden Fall ernst nehmen. Die politische Einordnung der Websites ist ja immer subjektiv. Die kritisierten Bilder sind m. E. meist nicht - aber nicht immer! - verherrlichend. Und die reine Darstellung der Gliederung, Kommandeure, Einsätze sehe ich auch unkritisch. Aber wir sollten uns da lieber gar nicht auch nur ein bisschen aufs glatte Parkett der deutschen Vergangenheit führen lassen. Daher: lieber alles raus. Das ist für den Artikel ja auch nicht kriegsentscheidend. Eine Verlinkung auf Foren (also nur einen Teil der oben angegebenen Links) finde ich sowieso problematisch, da diese ja weder besonders verifizierbar / reputabel sind und auch keine stabile Version mit genau zuordebaren Autor darstellen. Eine Ausnahme zu machen wäre aber sinnvoll: Falls die Verlinkung in Form einer Referenzierung / Einzelnachweis erfolgt, sollte man die nicht entfernen, weil nur so kritische Artikelarbeit - insbesondere die Kritik an der Quellenlage - möglich ist.--TUBS was? 14:36, 31. Mai 2008 (CEST)

Pionierpanzer

Die als normaler Artikeltext editierten technischen Daten finde ich nicht schön, weiß aber auch nicht sofort eine bessere Lösung. Hat jemand eine Idee? --KnightMove 16:15, 29. Mai 2008 (CEST)

Ich empfinde als viel gravierender, dass der Artikel unter dem Lemma so sehr Bundeswehr-zentrisch ist, und die ganzen Warschauer Pakt-PiPz. ausklammert. Minderbinder 16:31, 29. Mai 2008 (CEST)
Naja... Unvollständigkeit ist (noch) ein immanenter Bestandteil der Wikipedia. Das kann nur einer der (in diesem Fall wohl sehr wenigen) Fachkundigen richten. Die Form überlegen, da kann jeder mithelfen. --KnightMove 17:03, 29. Mai 2008 (CEST)

Könnte durchaus sein, daß den Artikel jemand geschrieben hat woselbiger mit jahrelanger Pionierpanzer Erfahrung auf dem Gebiet der NATO Truppen gesegnet wurde und der Artikel eben aus diesem Grunde enstanden ist. Es steht ja wohl jedem frei, seine Erfahrungen oder sein Wissen bezüglich der Sowjetischen, Indonesischen oder Lappländischen Pionierpanzer in den Artikel einzubringen.

Steinbeisser 17:13, 29. Mai 2008 (CEST)
Is ja gut. Macht mal, ist ja ein Wiki. Ich dachte der Herr Rösselsprung fragte nach Feedback, und dies war meiner. Minderbinder 17:27, 29. Mai 2008 (CEST)
Warum so nervös? Niemand hat dich angegriffen. --KnightMove 17:31, 29. Mai 2008 (CEST)


bassdschoh..keine Feindschaft deswegen!

Steinbeisser 17:33, 29. Mai 2008 (CEST)

Prost die Herren. Minderbinder 17:38, 29. Mai 2008 (CEST)


Ich scha mal nach, ob ich da was finden kann. Dürfte ja keine allzugroße Modellvielfalt geherrscht haben.

Steinbeisser 17:44, 29. Mai 2008 (CEST)

Finde den Artikel gar nicht so schlecht. Ist doch ein guter Anfang. --MARK 13:56, 30. Mai 2008 (CEST)


Hab was gemacht. ...ach ja, wenn einer unter uns ist, der bei der NVA ein derartiges Gerät bedient hat, möge er bitte sein Wissen dahigehend einfliessen laasen --Steinbeisser 15:52, 17. Jun. 2008 (CEST)

Löschänträge für Navigationsleisten

Nach einer leider fruchtlosen Diskusion sind die Navigationsleisten Vorlage:Navigationsleiste Radarsysteme der US Navy und Vorlage:Navigationsleiste Luftgestützte EloKa-Systeme der US Streitkräfte mit einem LA gesegnet (Themenring). Wer sich an der Diskussion betiligen möchte, der kann dies hier tun.-- Nova13 | Diskussion 23:07, 31. Mai 2008 (CEST)

Umfangreiche Umkategorisierung von Militärpersonen im Nationalsozialismus

Bitte die Diskussion HIER führen, sonst wird es unübersichtlich ;-)!

Gruß --Florian.Keßler 23:50, 31. Mai 2008 (CEST)

Hilfe zu Double Envelope

Hi... ich arbeite grad am Artikel zur Schlacht von Cowpens und bin dabei auf den Begriff Double Envelope gestoßen. Ich glaube das damit eine Kesselschlacht gemeint ist (Bezug zu Cannae in der Quelle), bin mir aber nicht ganz sicher. Falls jemand das weiß oder mal einen Blick auf die Aufstellung von Cowpens werfen könnte und mir Bescheid geben kann, ob ich richtig liege würde mir das sehr weiterhelfen. Vielen Dank und ein schönes WE -- Ivy 21:25, 6. Jun. 2008 (CEST)

Verwende lieber den Begriff der "doppelten Umfassung" - das ist in jedem Fall richtig. Von Kesselschlachten im eigentlichen Sinne spricht man erst im 20. Jahrhundert. --Мемнон335дон.э. Disk. 21:34, 6. Jun. 2008 (CEST)
Das passt viel besser... Danke. Grüße -- Ivy 21:36, 6. Jun. 2008 (CEST)
Eine doppelte oder beidseitige Umfassung - von der in allen Lehrschriften prinzipiell abgeraten wird - ist auch etwas völlig anderes als eine Kesselschlacht, die sich der doppelten Umfassung günstigstenfalls anschließen kann. --Nikolaus Vocator 22:21, 6. Jun. 2008 (CEST)
Eine Quelle spricht sehr eindeutig von "entgegen der Militärdoktrin", das klingt sehr passend. Ich hatte gleichzeitig als Ausgangsbasis den Cannae-Hinweis und ein nettes kleines Bildchen. Thx - Jetzt passt zusammen was bei der ersten Übersetzung einfach nicht überein stimmen wollte ;-) -- Ivy 22:49, 6. Jun. 2008 (CEST)

Maschinenkarabiner

Es gibt aktuell einen Streit um den Artikel zum Maschinenkarabiner, der inzwischen auch einen Vermittlungsausschuss nötig gemacht hat. Konkretes Problem ist Folgendes: Benutzer Shotgun erklärt, dass Maschinenkarabiner vom technischen Standpunkt her eine frühe Stufe der Selbstladebüchsen seien. Die Gegenposition lautet, dass der Begriff "Büchse", bis auf die Bezeichnung "Panzerbüchse", bei militärischen Waffen nicht verwendet würde und Shotguns Verwendung daher so etwas wie private Begriffsfindung sei. Es wäre vielleicht hilfreich, hierzu Stellungnahmen von Leuten mit Fachkenntnis zu erlangen, die bislang nicht in den Konflikt involviert sind, wenn möglich mit Hinweisen auf Fachliteratur, wo man den entsprechenden Sprachgebrauch nachschlagen kann. --Proofreader 10:44, 8. Jun. 2008 (CEST)

gliederung der marine und karte der standorte

moinsen, ihr lieben. KuK und ich haben uns mal an die aktualisierung der organigramme der marine gemacht und haben auch schon ein paar ergebnisse. wenn noch jemand kritik und anregungen hat, bitte hier melden. gruß in die nacht aus Berlin: Dirk <°°> ID 30601 00:28, 11. Jun. 2008 (CEST)

Neues Projekt

Hallo Mitstreiter,

dem ein oder anderen ist vielleicht aufgefallen, dass es ein neues Projekt Wikipedia:WikiProjekt Militärgeschichte Frühe Neuzeit gibt. Im Moment soll dort erstmalig eine vollständige Liste der Kriege der Frühen Neuzeit (1492-1792) entstehen. Da dies ein sehr ambitioniertes Projekt darstellt möchte ich um Hilfe dabei bitten, denn niemand von uns kann sich mit allen Themenbereichen und Epochen auskennen. Wäre toll, wenn sich hier eine Gemeinschaftsarbeit entwickeln würde.

Gruss, --Мемнон335дон.э. Disk. 00:59, 12. Jun. 2008 (CEST)

British Army Kürzel "RAR"

Im Artikel Liste der Fliegerhorste in Deutschland wird für die British Army die Bezeichnung RAR verwendet, was soweit korrekt ist. Es stellt sich aber die Frage, wofür RAR genau steht. Es kann nicht für "Royal Army" stehen, da die Britsh Army bekanntermaßen das Präfix "Royal" nicht führt. Ich habe leider bislang keine Quelle für die Herkunft des Kürzels gefunden. Auf der Diskussionsseite des Artikels ist darüber bereits ein kleiner Streit entbrannt, daher stelle ich die Frage auch mal hier rein. Vielleicht weiß ja jemand bescheid. Gruß Albion 19:47, 16. Jun. 2008 (CEST)

2 Bilder

Ich habe zwei Bilder gefunden die noch nicht genügend Kategorisiert sind und daher würde ich geren Fragen welcher Einheit die beiden Soldaten auf den Bildern gehören. --Sanandros 14:13, 17. Jun. 2008 (CEST)

Lass mich mal überlegen...hm...ach ja ich kann ja lesen...ich bind dadurch im Vorteil...daher weiß ich auch das...die sind von der Alpha Company, 2nd Combined Arms Battalion, 136th Infantry Regiment, 2nd Marine Logistics Group--TUBS was? 14:33, 17. Jun. 2008 (CEST)
Eigentlich habe ich schon gelesen, aber anscheinend nicht gut genug.Thx--Sanandros 15:43, 17. Jun. 2008 (CEST)

Quellen gesucht

Für diverse Artikel zu Griechenland mit Schwerpunkt Kreta suche ich zum Thema deutsche Besatzungszeit nach Quellen, aus denen ich erfahren kann, welche Einheiten wann wo stationiert waren. In der dt./engl./griech. Literatur zu Kreta 1941 - 1945 finde ich nur punktuelle Angaben. Auf div. ominösen Websites (wie z.B. das o.g. Axis-Forum) gibt's zwar viele Details über die verschiedenen Einheiten, aber den exakten Zeitraum, wann sie z.B. auf Kreta stationiert waren, finde ich dort auch nicht. Da ich ansonsten von Militärgeschichte keine Ahnung habe, wäre ich ganz dankbar für Buch- bez. Webempfehlungen. Gruß -- AWI 00:19, 25. Jun. 2008 (CEST)

Probiers mal damit, besonders dem letzten:
Und lass lieber die Finger von sowas wie Axis-Forum ...
Gruss, --Мемнон335дон.э. Disk. 01:27, 25. Jun. 2008 (CEST)

Danke schön, Memnon, aber die drei Titel kenne ich. Xylander ist sehr gut, gut recherchiert und bequellt, nachvollziehbare Erklärungsansätze etc. Kadelbach ist als Einstieg und Überblick ganz gut, hat auch ein paar interessante Dokumente im Volltext drin, gibt aber leider keine Einzelnachweise an. Die Okkupationspolitik ... muss ich mir nochmal ausleihen, aber soweit ich mich erinnere war weder zu Kreta viel drin noch zu den militärischen Einheiten. Der Schwerpunkt lag auf wirtschaftlichen Fragen, die Zusammenstellung war von DDR-Historikern und der Ansatz ist auch ergiebig.

Aber ich suche noch weiter nach diesen militärischen Details, also vielleicht zuerst: welche Einheiten waren überhaupt auf Kreta um daran anschließend bei denen nachzugucken, von wann bis wann, mit welchem Auftrag, wie waren z.B. die Funktionen und Hierarchien verteilt zwischen Festungskommandanten, Kreiskommandanten und dem Befehlshaber der II.Infanteriedivision. Es geht mir vor allem darum, die Verantwortlichkeit für bestimmte Maßnahmen - von Zwangsarbeit bis zu Geiselerschießungen - benennen zu können.

Vielleicht gibt es ja auch eine Empfehlung für eine best. Forschungsstelle oder ein Archiv (im Militärarchiv Freiburg hab ich so etwas noch nicht gefunden) oder eine dortige Fundstelle. Gruß -- AWI 12:29, 25. Jun. 2008 (CEST)

Vielleicht ist was zu finden in Meyer, Hermann Fr. "Blutiges Edelweiß", Verlag: Links, 2008 2., durchgesehene Auflage ISBN-10: 3861534479? -- Milgesch 14:30, 25. Jun. 2008 (CEST)

Nö, Milgesch. Leider nicht - auf Kreta waren die 5. und/oder 6. Gebirgsdivision und Meyer schreibt über die 1. Trotzdem danke! Und bevor ich noch mehr hilfsbereite Leute durch Abwinken frustriere: Ich glaub zu Kreta speziell hab ich sehr viel Material, zu Griechenland etwas - aber ich nehme an, daß auch irgendwo in der Literatur zu den einzelnen Einheiten oder der Wehrmacht insgesamt etwas Systematisches über Einsatzorte, Kompetenzverteilungen und so zu finden sein müsste. Gibt's da nicht vielleicht auch gute Lexika? Oder Forschungsergebnisse, die vielleicht nicht publiziert sind, aber die jemand hier kennt? Vielleicht frag ich aber auch mal erst bei den einschlägigen Autoren nach. Aber wenn jemandem noch was einfällt, freu ich mich.-- AWI 15:05, 25. Jun. 2008 (CEST)

Am besten gehst du einfach in eine größere Bibliothek und bleibst vor einem Regal stehen, in dem du die 17 Bände von Georg Tessin: Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg, 1939 - 1945, Osnabrück 1966-2002 findest. Dort kannst du ganz konkret nachschlagen,egal ob HG, AOK, Generalkommando, Division, Regiment oder Bataillon mit Einsatzorten, Unterstellungsverhältnissen etc. Das ist das einfachste und wird vom BA-MA auch so empfohlen. Gruss, --Мемнон335дон.э. Disk. 15:17, 25. Jun. 2008 (CEST)

Memnon, das hört sich richtig gut an, werde ich demnächst mal machen. Danke für die Info und Gruss -- AWI 17:25, 25. Jun. 2008 (CEST)

Special Warfare Combatant-craft Crewman

Dieser neue Artikel sieht aus, als wäre er aus einer Übersetzungsmaschine gekommen. Wenn man da überhaupt irgendwo ansetzen will, muss jemand mit Ahnung vom amerikanischen Militär ran. Der Text muss nahezu völlig neu gefasst werden. Vorher sollte allerdings geprüft werden, ob das Hand und Fuß hat, sonst löschen. --Nikolaus Vocator 16:30, 27. Jun. 2008 (CEST)

Halte das auch für Unsinn. Seit wann werden hier Funktionen anstelle von Einheiten dargestellt? Plaidiere auch für Löschung.--Neurasthenio 17:52, 27. Jun. 2008 (CEST)
Der Artikel fällt zwar in mein Fachgebiet, habe aber dennoch einstweilen einen Löschantrag gestellt. Den Artikel zu sanieren ist aufwendiger, als ihn komplett neu zu schreiben. Hab erst kürzlich bei der Rettung des Artikel PASKAL, diese Erfahrung machen müssen, nachdem ich mich einmal darauf eingelassen und es zugesagt hatte... --MARK 18:20, 27. Jun. 2008 (CEST)

Hauptkampfpanzer

Der Begriff Hauptkampfpanzer taucht in der Wikipedia insgesamt 32 mal auf und existiert als Redirect auf Kampfpanzer. Wurde er aber jemals tatsächlich in einer deutschsprachigen Armee (also Deutschland, Österreich, Schweiz) verwendet? Bei der heutigen Bundeswehr gibt es diesen Begriff nicht, und nach eigenem Empfinden ist er auch in deutschsprachiger Fachliteratur nicht gebräuchlich. Ist es eventuell eine unglückliche Direktübersetzung des englischen Main Battle Tank? Meine Frage: Hat jemand etwas dagegen, wenn ich die derzeitig vorhandenen "Hauptkampfpanzer" alle auf "Kampfpanzer" umbiege (32 ist ein bisschen wenig um dafür extra einen Bot zu programmieren, mal abgesehen davon dass ich von Botprogrammierung keine Ahnung hab)? --NoCitNeed 02:20, 29. Jun. 2008 (CEST)

Servus NoCitNeed
So betrachtet, ist die Frage durchaus berechtigt. Ich selbst habe in meiner Zeit bei der Bundeswehr diesen Begriff nie gehört oder gebraucht (soweit ich mich erinnere, hatten wir eigentlich auch keine Nebenkampfpanzer - weswegen Hauptkampfpanzer sowieso unnötig wäre), aus diesem kühlen Grunde ich mich der Meinung anschließe, daß es sich einfach nur um eine wörtliche Übersetzung des englischen Begriffs handelt. Meinen Segen hast Du jedenfalls.
--Habe die Ehre, Steinbeisser - McKilroy's Seite 09:22, 29. Juni 2008 (CEST)
Halte ich für sehr sinnvoll! --Nikolaus Vocator 10:17, 29. Jun. 2008 (CEST)
In diesem Fall liegt nur eine vorschnelle und unsachgemäße Übersetzung vor - plaidiere für Änderung.--Neurasthenio 10:53, 29. Jun. 2008 (CEST)
Gute Idee. Immer schön, wenn jemand was verbessert. Also ran! -- Milgesch 10:56, 29. Jun. 2008 (CEST)
Hauptkampfpanzer ist wohl tatsächlich so eine unglückliche Übersetzung wie z.B. das immer wieder gern mit Wache übersetzte Guard. Also, gern ändern. MfG --DAJ 11:01, 29. Jun. 2008 (CEST)

Okay, habe es mal getan. War doch mehr Arbeit als ich erwartet hatte, aber nun bin ich ja auch fertig. --NoCitNeed 11:36, 29. Jun. 2008 (CEST)

Derr Begriff Hauptkampfpanzer ist schlicht und ergreifend eine unzulässige Wortschöpfung, weil als Kategoriebegriff im Deutschen so nicht existent, höchsten als der Hauptkampanzer der Kompanie, der, in dem der Kommandeur drin sitzt oder so. Aber ansonsten meint das englische Wort Main Battle Tank einfach KAMPFPANZER, was darüber gibt es nicht, außer vielleicht solche gigantomanen Ungetüme, wie der Panzerkampfwagen VIII Maus... Mein Vorschlag, dieses Unwort konsequent elimimieren! --MARK 11:46, 29. Jun. 2008 (CEST)

Ob Hauptkampfpanzer eine glückliche Übersetzung ist, sei mal dahin gestellt. Auf jeden Fall ist er die Übersetzung für Main Battle Tank während Kampfpanzer die Übersetzung für Battle Tank. Und diese Begriffe sind nicht gleich. Einfach mal Kampfpanzer lesen.-- Avron 13:02, 29. Jun. 2008 (CEST)

Hallo, Hauptkampfpanzer ist zwar die wörtliche Übersetzung von Main Battle Tank, aber nach meinem Empfinden nicht die richtige. Wir sollten hier diejenigen Begriffe verwenden, die entweder von deutschsprachigen Armeen oder von deutschsprachiger Fachliteratur verwendet werden. Hauptkampfpanzer gehört (nach meinem Wissen) nicht dazu. Daher sollten wir hier den Begriff Kampfpanzer benutzen, aus dem selben Grund wie wir ja auch Schützenpanzer nicht als "Infanteriegefechtsfahrzeuge" (Infantry Fighting Vehicles) bezeichnen, sondern eben als Schützenpanzer, weil das nunmal der deutsche Terminus ist. --NoCitNeed 14:54, 29. Jun. 2008 (CEST)

@AVRON

Diese Unterscheidung (Main battle und Battle) gibt es nicht in der deutschen Sprache und ist Unfug. Da brauch ich auch nicht den Artikel Kampfpanzer lesen, um das zu wissen. Und tue ich es doch , dann lese ich in der Einleitung Folgendes: Sie sind der am stärksten gepanzerte und am flexibelsten bewaffnete Typ aller Panzer und bilden am Anfang des 21. Jahrhundert noch immer das Rückgrat der Bodenstreitkräfte. Die kleine entwicklungtechnische Beschreibung im Geschichtsteil, was so genannte schwere Panzer (Tiger II etc.) angeht, kommt ja im Ergebnis ebenfalls zu dem Schluß, dass die enormen Gewichte heute durch entsprechend angepaßte Motorisierung ausgeglichen werden und diese vielleicht im Zweiten Weltkrieg noch vorgenommene Unterscheidung bei modernen Panzern relativiert wird. Also nichts da à la Hauptkampfpanzer oder schwerer Kampfpanzer... --MARK 15:21, 29. Jun. 2008 (CEST)

Mal langsam, der Begriff wird in der deutschen Sprache verwendet, was Google beweist. Wie jetzt Bundeswehr das nennt ist eine andere Sache. Grundsätzlich sollte man aber natürlich Begriffe verwenden, die sich in der Fachliteratur durchsetzen, verwenden. Dazu gehört Hauptkampfpanzer nicht. -- Avron 17:43, 29. Jun. 2008 (CEST)
Es will mir scheinen, daß die Bundeswehr in dieser Beziehung eine gewisse Gewichtung geniesst, da sie und nicht Googl als einzige Institution in Deutschland gepanzerte Kettenfahrzeuge verwendet. Des weiteren muß ich hier noch mal fragen, wenn so auf dem Begriff des Hauptkampfpanzers bestanden wird...muß es ja auch noch andere geben, die halt keine Hauptkampfpanzer sondern nur Kampfpanzer sind. Wo bitte, liegt da der Unterschied an sich und überhaupt??
Servus,--Steinbeisser 17:50, 29. Jun. 2008 (CEST)
Wenn man die Googletreffer zu Hauptkampfpanzer betrachtet, findet man vor allem Modellbau-Seiten und Onlineforen (allerdings keine Militärforen, sondern Computerspielforen und ähnliches). Dort wurden vermutlich ähnlich undurchdacht englische Texte und Begriffe 1:1 ins Deutsche übersetzt. Wir bei der Wikipedia sollten dieser unzulässigen Begriffsetablierung keinen Vorschub leisten, sondern uns strikt an wissenschaftliche Sekundärquellen halten. Und dort taucht Hauptkampfpanzer nunmal nicht auf. --NoCitNeed 18:14, 29. Jun. 2008 (CEST)
Exakt, und als mit zwei Muttersprachen (engl und de) „Gesegneter“ muß ich einfach lachen über die unreflektierte 1:1-Übersetzung... Also laßt uns dieses Unwort aus der de-wp streichen. --MARK 11:30, 30. Jun. 2008 (CEST)

Maschinengewehr Hotchkiss

kann mal einer von den Handfeuerwaffen-Spezialisten da nachschauen? Es gibt den Artikel Hotchkiss M1909 und Hotchkiss M1914. Sollte man die nicht zusammenlegen? Außerdem weiß ich nicht, welches MG hier (Medium Mark C) hineingehört. Bitte da mal um aktive Mithilfe.
--Habe die Ehre, Steinbeisser - McKilroy's Seite 11:03, 29. Juni 2008 (CEST)

Schreibweise Armeekorps

Ich bitte mal um Beachtung dieser Diskussion! Gruß --Florian.Keßler 13:52, 30. Jun. 2008 (CEST)