Heim

Der Tod und das Mädchen (Film)

Filmdaten
Deutscher Titel: Der Tod und das Mädchen
Originaltitel: Death and the Maiden
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1994
Länge (PAL-DVD): 99 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Roman Polanski
Drehbuch: Rafael Yglesias, Ariel Dorfman
Produktion: Josh Kramer,
Thom Mount,
Bonnie Timmermann,
Ariel Dorfman
Musik: Wojciech Kilar
Kamera: Tonino Delli Colli
Schnitt: Hervé de Luze
Besetzung

Der Tod und das Mädchen ist ein Kino-Drama nach dem Theaterstück La muerte y la doncella von Ariel Dorfman. Der Titel stammt vom gleichnamigen dramatischen Streichquartett von Franz Schubert.

Handlung

5 Jahre nach dem Ende der Diktatur Augusto Pinochets in Chile hilft der Arzt Dr. Miranda dem Politiker und designierten Vorsitzenden eines Komitees für Menschenrechte, Gerardo Escobar, bei einer nächtlichen Autopanne, indem er ihn nach Hause fährt.
Seine Frau Paulina bekommt einen Schock, denn sie ist fest davon überzeugt, in Miranda ihren Peiniger zu erkennen, der sie in ihrer Zeit als Oppositionelle grausam folterte und vergewaltigte. Wild entschlossen, ihm dieses Geständnis zu entlocken, bedroht sie ihn mit vorgehaltener Waffe und fesselt ihn. Sie möchte ihm die Folterszenen in Erinnerung rufen. Dazu demütigt sie ihn, zum Beispiel, indem sie im Laufe der Nacht seinen Toilettengang überwacht. Gerardo glaubt ihr zunächst nicht, kooperiert aber dann doch mit ihr. Obwohl Miranda bei Anbruch des nächsten Tages sogar ein Alibi aufstellt, indem er Paulina telefonisch bestätigen lässt, dass er zur fraglichen Zeit in einer Klinik in Spanien gearbeitet habe, droht sie dennoch, ihn zu töten.
Als sie ihn von einer Klippe herunter stoßen will, gesteht er schließlich, dass er ihr Peiniger gewesen ist.
Sowohl am Anfang wie auch am Ende des Films sitzen Paulina und Gerardo in einem Konzertsaal und lauschen dem Streichquartett "Der Tod und das Mädchen". Mirandas Blicke, der in einer seitlichen Loge sitzt, kreuzen sich mit denen von Paulina.

Kritiken

Im Internet wie auch in Fernsehzeitschriften wird der Film durchweg als meisterhaft inszeniert und emotional packend bewertet.

Der Tod und das Mädchen in der Internet Movie Database (englisch)