Heim

Ja, Panik

Ja, Panik
Gründung 2005
Genre Rock
Website http://www.ja-panik.com
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre Andreas Spechtl
Schlagzeug Manuel Dinhof
Bass Stefan Pabst
Klavier Christian Treppo
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre Andreas Spechtl
Schlagzeug, Gesang Sebastian Janata
Bass, Gesang Stefan Pabst
Klavier, Gesang Christian Treppo
Gitarre Thomas Schleicher

Ja, Panik ist eine aus dem Burgenland stammende, mittlerweile in Wien ansässige, Indie-Rock-Band, die Ende 2005 gegründet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Gründungsmitglieder von Ja, Panik sind der Gitarrist und Sänger Andreas Spechtl, Bassist Stefan Pabst, Schlagzeuger Manuel Dinhof und Klavierspieler/Keyboarder Christian Treppo. Hervorgegangen ist Ja, Panik aus der burgenländischen Rockband Flashbax. Nachdem deren Gitarrist Richard Zeger ausgestiegen war, entschieden sich die restlichen Mitglieder, unter neuem Namen aufzutreten. Nachdem auch Schlagzeuger Manuel Dinhof ausgestiegen war, wurde mit Sebastian Janata ein passender Ersatz gefunden.

Im März 2006 wurde der erste Langspieler mit neuem Namen in Österreich (bei schoenwetter schallplatten), Deutschland und der Schweiz (bei tenstaag) veröffentlicht. Es folgte der Einstieg der Single "Ob Ich Das Verdiene?" in die austrian indie charts (Platz 11), in diverse Radiocharts, unter anderen in die Radio FM4-Charts (Platz 7) und in die Charts des privaten österreichischen Musikfernsehsenders gotv, sowie eine Deutschland/Österreich-Tour mit Britta und Mobilé. "Ob Ich Das Verdiene?" ist außerdem auf der FM4-Soundselection 14 vertreten.

Mit dem Video zur folgenden Single-Auskoppelung "Zwischen 2&4" begann die Zusammenarbeit zwischen Ja, Panik und Tehafilm. Die Single schaffte es auf Platz 13 der Redaktions-Charts der deutschen Zeitschrift Spex, auf Platz 17 der austrian indie charts und in die gotv-Charts. Die Folgesingle aus dem Album war "Like A Hurricane", das Video dazu stammte erneut von Tehafilm.

Im Herbst 2006 arrangierten und spielten Ja, Panik das Stück "Ich Sprenge Alle Ketten" für das zweite Album "Kitsch und Revo" des Wiener Chors Stimmgewitter Augustin ein.

Im Oktober 2007 erschien das zweite Album der Gruppe unter dem Namen "The Taste And The Money" via schoenwetter schallplatten in Österreich (April 2008 via zickzack in Deutschland und der Schweiz). Die Single "Marathon" schaffte es auf Platz 4 der austrian indie charts, auf Platz zehn der FM4-Charts, auf Platz 41 der FM4-Jahrescharts 2007 und ist auf der FM4-Soundselection 17 zu finden. Die aktuelle Single ist "Thomas Sagt" (Platz 8 in den austrian indie charts). Zu "Marathon" und "Thomas Sagt" wurde mit Tehafilm eine zusammenhängende Videogeschichte gedreht.

Ja, Panik waren 2007 und 2008 für den Amadeus Award in der Kategorie FM4 Alternative Act nominiert.

Diskografie

Alben

Singles