Heim

Diskussion:Ökonomik

Zur Begriffsdifferenzierung von Ökonomie und Ökonomik

Also ich finde die dargestellte Definition eine gewisse Wortklauberei zwischen Ökonomie und Ökonomik:

Die Wirtschaftswissenschaft (auch Ökonomik) ist die Lehre von der Wirtschaft (Ökonomie)...[1].


Weiter unten werden dann aber die üblichen Begriffe Makroökonomie, Mikroökonomie etc. verwendet. Vorausgesetzt die Definition von Ökonomik hier ist korrekt im sprachpuristischen Sinne, was ich nicht beurteilen kann - ich bin kein Lateiner, dann müsste es dann auch heissen Mikroökonomik, Makroökonomik, etc., dann also bitte in diesem Sinne die Mutationen und Verschiebungen korrekt durchziehen und die Begriffe wie Makroökonomie auf Makroökonomik redirecten. Weiter ist der Artikel Ökonomie zu einer Begriffklärungsseite degradiert worden, wobei jeder Hinweis auf den Artikel Ökonomik fehlt, was auch nicht eine lesefreundliche und verständnisaufbauende Verlinkung ist. Ich habe dort mal einen verlinkten Hinweis auf die Ökonomik eingefügt. --ollio 19:44, 29. Nov. 2006 (CET)

„Ökonomik“ ist etwas ganz anderes als „Ökonomie“

Ich empfehle dringend die Lektüre des Buches „Ökonomik: Eine Einführung (Neue ökonomische Grundrisse)“ von Karl Homann und Andreas Suchanek (Exposé unter [1]). Demzufolge ist „Ökonomik“ „eine[...] allgemeine[...] Theorie der Bedingungen und Folgen menschlicher Interaktionen auf der Grundlage von individuellen Vorteils-/Nachteils-Kalkulationen.“

Der Ökonomik geht es also um die Frage, welche Abwägungen reale Menschen vornehmen, wobei diese eben nicht (anders als in der Ökonomie) materieller Natur sein müssen. „Ökonomik“ ist also viel umfassender als „Ökonomie“; „Ökonomik“ setzt nicht voraus, dass der „homo oeconomicus“ stets im „Konzert der inneren Stimmen“ eines Menschen (nach dem Modell von Friedemann Schulz von Thun) „die erste Geige spielt“. Dass z.B. realen Menschen der Fortbestand einer Beziehung wichtiger sein kann als ein wirtschaftlicher Vorteil, versteht die Ökonomik; für die Ökonomie wäre das ein Beispiel für eine „irrationale Präferenz“.

--Corradox 11:47, 22. Mär. 2008 (CET)

Quellen und Referenzen

  1. http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wirtschaftswissenschaft&oldid=24300272