Heim

Atrium (Bad Grund)

Das Atrium (früher „Haus des Gastes“) ist ein Veranstaltungszentrum in Bad Grund.

Das „Haus des Gastes“ wurde Mitte der 1920er Jahre gebaut. Bis heute wurden etliche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt bis zum eigentlichen Höhepunkt der Glasdachkonstruktion im Jahr 1992. Im Sommer 2004 wurde dann das alte „Haus des Gastes“ unter die neue Leitung der Familie Sander gestellt und trägt seitdem den Namen „Atrium“, womit dem hellen lichtdurchfluteten Ambiente im größten Glasbau im Harz Rechnung getragen wird.

Das Haus ist als der gesellschaftliche Mittelpunkt der Bergstadt Bad Grund zu sehen sowie als Treffpunkt für Kurgäste, Tagungsgäste, Einheimische oder Tagesgäste. Der Veranstaltungsbereich hat eine Gesamtfläche von über 1600 m².

7Koordinaten: 51° 48′ 32,45″ N, 10° 14′ 24,03″ O