Heim

Diskussion:Quantengatter

Reviewdiskussion

Hi, habe eben einen Artikel über Quantengatter online gestellt. Leider bin ich aber auf diesem Gebiet nur ein interessierter Laie. Ich benötige also ein paar Physiker/Mathematiker die den Artikel korrekturlesen, damit ich die Fehler ausbessern kann.
Außerdem muss ich mich erst weiter in das Thema einlesen um den Artikel fertigstellen zu können - was aber aufgrund der Komplexität des Themas dauern wird. Derzeit kann ich daher keine weiteren Verbesserungen vornehmen.
MovGP0 21:08, 9. Dez 2005 (CET)

Formales: Immer an das untere Ende der Seite setzen. Reviewvorlage ans Ende. Bilder in den Commons hochladen. Inhaltliches: Meinst du nicht das dies eher eine Liste als ein Artikel ist? Mag ja sein das dies in der Natur der Sache liegt, aber mE wird da überhaupt nicht klar was der Artikel bzw. die Liste effektiv bezwecken will. --Saperaud  22:01, 9. Dez 2005 (CET)

Die Tabellen und Graphiken sind optisch sehr ansprechend.

--Harald Mühlböck 09:06, 10. Dez 2005 (CET)

Frage: Sollte(n) ich/wir die Auflistung der Quantengatter in einen eigenen Artikel (Liste der Quantengatter) verschieben? Somit würde der Artikel kürzer und mehr Textzentriert. MovGP0 00:29, 22. Dez 2005 (CET)

Aber nicht entmutigen lassen, der Artikel sieht wirklich gut aus! -- Evolux 19:15, 7. Jan 2006 (CET)

sry für die späte Antwort:
  1. Mit "einheitlich" habe ich tatsächlich "unitär" gemeint. Dummerweise habe ich es aus dem englischen heraus falsch übersetzt.
  2. Die Erklärung sollte man tatsächlich abändern. Immerhin gibt es in der Praxis bereits verschiedene Bauweisen von Quantengattern - vor allem solche, die mit der Polarisation von Photonen arbeiten, werden (zB. in der Quantenkryptografie) häufig eingesetzt.
  3. Man könnte auch die wichtigsten Gatter extra hervorheben. Außerdem wird in der Literatur für manche Gatter mehrere Bezeichnungen verwendet (zB. ). Da ich aber nicht vom Fach bin, benötige ich hier etwas Hilfe.
  4. Die gezeigten Graphen sollen tatsächlich die Blochsphäre darstellen. Allerdings für jeweils unterschiedliche Anfangszustände und deren Endzustände, die jeweils durch unterschiedliche Farben makiert sind. Dadurch kann ich mir - im Gegensatz zu Matrixmultiplikation ohne grafische Darstellung - die Drehungen im Raum vorstellen. Die Wahrscheinlichkeiten der einzelnen überlagerten Zustände können in dieser Darstellungsform allerdings nicht berücksichtigt werden.
MovGP0 21:39, 14. Jan 2006 (CET)
btw - Spin und Polaristation können mathematisch auf (fast) die gleiche Weise (als Rotation (Physik)) beschrieben werden - der Unterschied liegt afaik lediglich in der Ausbreitungsgeschwindigkeit. MovGP0 21:50, 14. Jan 2006 (CET)

Ankündigung Überarbeitung

Hallo zusammen, ich hatte schon damit begonnen, den Artikel Quantencomputer etwas zu überarbeiten und würde gerne hier weitermachen, und zwar habe ich vor:

Gruß,

--Prometeus 09:08, 27. Nov. 2007 (CET)

Ich möchte Euch kurz auf einen Fehler aufmerksam machen: Im Artikel wird behauptet, das Toffoli-Gatter sei allein schon universell, was nicht stimmt. Dies sieht man sehr leicht ein, wenn man probiert, irgendeine 1-Qubit-Rotation abweichend vom NOT allein mit dem Toffoli zu erzeugen.